Faszination Akkordeon – 17. Juli 2016

Print Friendly, PDF & Email

Treffender kann man die Veranstaltungsreihe des Handharmonika-Club (H.H.C.) Waldhausen nicht beschreiben. Mit diesem Motto hat der Verein in den vergangenen Jahren bereits mehrere Veranstaltungen durchgeführt und damit Freunde des Akkordeons und der Musik und fasziniert. Weitaus wertvoller aber: damit konnten viele Kinder und Jugendliche sowie Erwachsene, die zuvor vielleicht eine andere Vorstellung vom Akkordeon haben, für dieses vielseitige Instrument begeistert werden.

Am 17. Juli war nun Waldhausen, ein kleiner Ort im Remstal, 30km östlich von Stuttgart gelegen und Heimat eines überaus, auch über die Ortsgrenzen hinaus aktiven H.H.C., für einen Tag wieder ein Leuchtturm der Akkordeonwelt.
Kleine und große Stars – auch diese Beschreibung passt auf diesen Tag. Denn zunächst zeigten die Nachwuchsmusiker des Vereins beim Kinderkonzert, welch fundierte Arbeit geleistet wird.

Als Abschluss des Tages präsentierte der H.H.C. dann mit Stas Venglevski / USA einen Ausnahmekünstler auf dem Akkordeon. Sein Repertoire kennt keine Grenzen und enthält Werke von Mozart, Vivaldi, Bach, Galla-Rini und viele seiner Eigenkompositionen. Seine artistische Fingerfertigkeit, seine blendende Technik und sein äußerst gefühlvolles und ausdruckstarkes Spiel auf höchstem Niveau begeisterten. Speziell im zweiten Programmteil verstand er es, das Publikum mit in seinen Bann zu ziehen und einzubinden.
Die Veranstaltung fand auch internationales Interesse. So waren Gäste aus der Schweiz anwesend und mit Dr. Herbert Scheibenreif aus Österreich auch Prominenz. Er ist Vizepräsident der Confederation Internationale des Accordeonistes (Internationaler Bund der Akkordeonisten) sowie 1. Vizepräsident des Harmonika Verband Österreich.

„Faszination Akkordeon“ hat wieder einmal das Publikum begeistert und dem Akkordeon neue Fans beschert. Damit ist dem H.H.C. gelungen, das Akkordeon wieder ein Stück in der Popularität voranzubringen. Die Verantwortlichen sehen ihre Aufgabe darin, Kindern und Jugendlichen eine musikalische Ausbildung zu ermöglichen, mit dem Verein eine Heimat für alle Generationen zu bieten, gesellschaftliche Verantwortung in der Gemeinde zu übernehmen, Freude am gemeinsamen Musizieren zu haben und darüber hinaus, die Faszination weit über die Grenzen von Waldhausen hinaus zu tragen und zu fördern.

KiK – Kids in Konzert
Im Rahmen der Veranstaltung „Faszination Akkordeon“ fand am vergangenen Sonntag in der Remstalhalle Waldhausen das Kinder- und Jugendkonzert „KiK“ statt.
Die kleinen Stars des H.H.C. boten einen eindrucksvollen Einblick in die umfangreiche Arbeit des H.H.C. Waldhausen.
Den Auftakt machte die „Klangstraße“ – die rhythmisch-musikalische Früherziehung unter der Leitung von Kathrin Brandenburger.
Weiter ging es mit Ausbilderin Beate Matuschek und den Schülern an der Melodica.
Jugendleiterin Kathrin Brandenburger moderierte in charmanter Form die weiteren Beiträge, die mit dem Flötenensemble unter Leitung von Tatjana Schwanitz eine besondere Klangfarbe erhielten.
Auch Schlagzeuger waren mit dabei: durch die Kooperation mit der Schlagzeugschule „funky beat“ von Daniel Schwenger aus Plüderhausen profitieren die Kinder und Jugendlichen von Auftrittsmöglichkeiten, der H.H.C. wiederum darf sich über ein rundes Klangbild freuen.
Ausbilder Anatoli Lick und seine Schüler am Akkordeon wussten mit gekonntem Spiel zu überzeugen, ehe das Schülerorchester unter der Leitung von Lydia Lick das Finale bestritt.
Im Anschluss daran erlebten die Besucher in der Remstalhalle Waldhausen zur Auflockerung den Zauberer „Chrismagic“, der Klein und Groß magische Momente zauberte.
Ab Oktober beginnen wieder neue Kurse für alle Instrumente. Unverbindliche Informationen und Anmeldung zum Schnupperkurs unter Tel. 07172/1849476.
Wir danken allen Mitwirkenden, den Eltern und den Besuchern, ganz besonders allen Helfern und den Kuchenspendern!

Download Plakat hier klicken…


Flöten-Ensemble mit Ausbilderin Tatjana Schwanitz


Klangstraße H.H.C.


Akkordeon-Schüler Cedric Haid


Melodica-Schüler mit Ausbilderin Beate Matuschek


Stas Venglevski

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.