Mitteilungsblatt

Das steht aktuell in den Amtsblättern der Stadt Lorch und der Gemeinde Plüderhausen…


Kw45/2017
Wir laden Sie am Samstag ein!
Mit unserem Unterhaltungsabend „Wetten was…???“ versprechen wir Ihnen diesen Samstag, 25. November in der Remstalhalle Waldhausen ein Programm aus Musik und Show. Und das alles live. Wir lassen die legendäre ZDF-Show für einen Abend aufleben.
Es erwartet Sie klassische Unterhaltungsmusik und die Hits großer Stars wie Michael Jackson, Queen und Toto, dargeboten vom Akkordeonorchester des H.H.C. unter der Leitung von Lydia Lick.
Weitere musikalische Leckerbissen versprechen das Jugend-Ensemble des H.H.C. unter Leitung von Timo Majer sowie Akkordeonist Timothy Harrison, jüngst erfolgreich beim Landeswettbewerb. Alle werden zeigen, was in diesem vielseitigen Instrument steckt.
Ganz besonders freuen wir uns auf den Gemischten Chor des Liederkranz Waldhausen unter der Leitung von Gabriele Hermann. Damit setzen wir die gemeinsamen Projekte fort.
Gleichzeitig erleben Sie Showelemente der Turnerinnen der TSG Lorch-Waldhausen sowie unser „Fernsehballett“ „The Versatile“ aus Urbach. Und was gehört noch dazu? Wetten und Prominente auf der Couch als Wettpaten. Das sind Christiane Eichenhofer aus Waldhausen, Namensgeberin und Vorstandsmitglied der gleichnamigen Stiftung, die sich für schwerstkranke Kinder einsetzt. Elfi Ochs, Inhaberin der Agentur Flair Events aus Stuttgart, deren Model-Agentur überregional bei Veranstaltungen aller Art aktiv ist. Jochen Haußmann, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der FDP im Landtag und Präsident des Deutschen Harmonika Verbandes!
Unser Moderator des Abends heißt Thomas. Nicht Gottschalk, sondern Schwarz. Er ist in Waldhausen hauptsächlich durch seine Gastspiele als „Voralb-Komödiant“ bekannt.
Beim H.H.C. Waldhausen bekommen Sie an diesem Abend ein Unterhaltungsprogramm geboten, das es in sich hat. Und wie Sie es von uns gewohnt sind, versorgt Sie unser Bewirtungsteam mit einem breiten Speisen- und Getränkeangebot.
Vorverkauf bei Elektro Geiger Waldhausen, Fotostudio Dieterle Lorch, Schreibwaren Donner Plüderhausen sowie unter Tel. 0151/52282283.
Karten sind auch an der Abendkasse erhältlich.

Waldhäuser Wintermarkt
Wir danken allen Besuchern unseres Standes beim Waldhäuser Wintermarkt am vergangenen Wochenende. Wir hatten tolle Gespräche und Begegnungen, das Interesse am H.H.C. freut uns sehr. Ganz besonders freut sich unsere Vereinsjugend, die mit dem Verkauf von Gutsle und Selbstgebasteltem sowie Pommes, Kürbiscremesuppe und Punsch einen schönen Erlös erzielen konnte, mit dem es im nächsten Jahr wieder zahlreiche Freizeitaktivitäten für die Kinder und Jugendlichen geben wird.
Danke allen Helferinnen und Helfern sowie den Gutslespendern!

Aufbau Unterhaltungsabend
Der Aufbau für unseren Unterhaltungsabend beginnt am Freitag, 24. November um 16.30 Uhr in der Remstalhalle Waldhausen. Wir bitte alle unsere fleißigen Helfer wieder um tatkräftige Unterstützung. Auch neue Helfer sind herzlich willkommen.
Wem es um 16.30 Uhr noch nicht möglich ist, kann auch gerne später noch dazustoßen.
Vorab besten Dank!

Kw45/2017
Samstagabend-Show „Wetten was…???“ in Waldhausen
Wir laden Sie herzlich am 25. November zu einer großen Samstagabend-Show in die Remstalhalle Waldhausen ein. Wir beleben den beliebten Showklassiker des ZDF auf unsere Weise wieder. Sie hören ganz viel Musik, dargeboten durch unsere Orchester, Ensembles und Solisten sowie unseren musikalischen Gästen vom Liederkranz Waldhausen. Dabei ist moderne und virtuose Unterhaltungsmusik aber natürlich auch Titel von Stars, die alle schon mal in der legendären Show von Thomas Gottschalk zu Gast waren: Michael Jackson, Queen, Mike Oldfield, Toto,…
Gleichzeitig erleben Sie Showelemente der Turnerinnen der TSG Lorch-Waldhausen sowie unser „Fernsehballett“ „The Versatile“ aus Urbach. Und was gehört noch dazu? Wetten und Prominente auf der Couch als Wettpaten. Das sind Christiane Eichenhofer aus Waldhausen, Namensgeberin und Vorstandsmitglied der gleichnamigen Stiftung, die sich für schwerstkranke Kinder einsetzt.
Elfi Ochs, Inhaberin der Agentur Flair Events aus Stuttgart, deren Model-Agentur überregional bei Veranstaltungen aller Art aktiv ist. Jochen Haußmann, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der FDP im Landtag und Präsident des Deutschen Harmonika Verbandes!
Unser Moderator des Abends heißt Thomas. Nicht Gottschalk, sondern Schwarz. Er ist in Waldhausen hauptsächlich durch seine Gastspiele als „Voralb-Komödiant“ bekannt.
Beim H.H.C. Waldhausen bekommen Sie an diesem Abend ein Unterhaltungsprogramm geboten, das es in sich hat. Und wie Sie es von uns gewohnt sind, versorgt Sie unser Bewirtungsteam mit einem breiten Speisen- und Getränkeangebot.
Vorverkauf bei Elektro Geiger Waldhausen, Fotostudio Dieterle Lorch, Schreibwaren Donner Plüderhausen sowie unter Tel. 0151/52282283.

Waldhäuser Wintermarkt 2017
Am Samstag, den 18. November 2017 findet in Waldhausen in der Bahnhofstraße der Wintermarkt statt.
Der H.H.C. Waldhausen bzw. die H.H.C.-Jugend wird sich daran mit einem Stand beteiligen. Am Stand werden selbstgebackene Gutsle, Selbstgebasteltes, genähte Taschen, Kinderpunsch, Glühwein, Kürbissuppe, Pommes und Kinderschminken angeboten. Der gesamte Erlös kommt der Jugendarbeit des Vereins zugute. Zudem wird sich der H.H.C. mit einem Infostand beteiligen.
Wir freuen uns auf Ihren / Euren Besuch in der Bahnhofstraße vor dem ehemaligen Gasthaus Hirsch!

Jubiläum in Schwäbisch Gmünd
Am vergangenen Samstag feierte der H.H.C. Schwäbisch Gmünd mit einem Jubiläumskonzert im Stadtgarten Schwäbisch Gmünd sein 60-jähriges Bestehen. Gemeinsam mit dem Akkordeonorchester aus Böbingen gestaltete das Orchester den Hauptteil des Abends.
Unser Akkordeonorchester unter der Leitung von Lydia Lick durfte mit einem Gastauftritt zum Programm beitragen. Mit den Stücken „Welcome to Venice“, „Africa“ und „La Storia“ überbrachten wir unseren Freunden in Schwäbisch Gmünd und dem Publikum musikalische Jubiläumsgrüße.
Herzlichen Dank an unser Orchester und unsere mitgereisten Fans für die Unterstützung. Insgesamt waren wir 34 Personen und haben den H.H.C. Waldhausen würdig vertreten.

Kw45/2017
Jubiläum in Schwäbisch Gmünd
Der H.H.C. Schwäbisch Gmünd feiert in diesem Jahr sein 60-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass findet am Samstag, 11. November ein Jubiläumskonzert im Stadtgarten Schwäbisch Gmünd statt, bei dem unser Akkordeon-Orchester unter der Leitung von Lydia mitwirkt. Beginn ist um 19 Uhr.
Wir freuen uns, wenn möglichst viele unserer Mitglieder, Freunde und Fans mitkommen und uns dadurch unterstützen.
Zur Platzreservierung bitte bei unserem Vorsitzenden Heiko Cammerer, Tel. 07172/1849476 melden.

Waldhäuser Wintermarkt 2017
Am Samstag, den 18. November 2017 findet in Waldhausen in der Bahnhofstraße der 8. Waldhäuser Wintermarkt statt. Der H.H.C. Waldhausen bzw. die H.H.C.-Jugend wird sich daran mit einem Stand beteiligen. Die Vorbereitungen hierfür laufen bereits auf Hochtouren. Die H.H.C.-Jugend möchte wieder leckere Gutsle in gemischten Tüten am Stand anbieten. Hierfür freuen wir uns noch über kurzfristige Spenden! Wir bitten um telefonische Rückmeldung bei Jugendleiterin Kathrin Brandenburger unter 07172/911153 ob wir mit einer Gutsle-Spende rechnen dürfen. Diese sollten bis spätestens 15.11.2017 abgegeben werden. Am Stand werden außerdem Selbstgebasteltes, Genähtes, Kinderpunsch, Glühwein, Kürbissuppe und Pommes angeboten. Der Erlös kommt der Jugendarbeit des Vereins zugute.

Jugend-Ensemble in Bruchsal
Am 4. November 2017 war großer Tag des Akkordeons beim Musik-Center Pietsch in Bruchsal. Wir haben die Ausstellung besucht und einige Instrumente getestet.
Zum Abschluss des Tages gab es ein Konzert mit hochkarätigen Künstlern und Formationen. Dabei waren absolute Ausnahmekönner wie Leo Herzog, Manuel Savron, Lukas Höckel und die Musikschule Glock.

Wir sind stolz, dass unser Jugend-Ensemble unter der Leitung von Timo Majer auch dabei sein durfte und Teile des erst vor wenigen Wochen neu aufgelegten Programms darbot.
Es war ein großer Tag der Freundschaft, der Vielseitigkeit des Instruments und für die Akkordeon-Szene.
Wir danken Rainer Pietsch, seinem Team, seiner Familie und allen Teilnehmern und Besuchern für dieses tolle Erlebnis.
Weiter gilt unser Dank Timo Majer und allen Mitgliedern des Jugend-Ensembles, Simon Blessinger für die Organisation, Michael Blessinger für die Bilder und Videos, den Fahrern und allen, die uns als Fanclub begleitet haben.

Wetten was…??? in Waldhausen!
Nein – kein Schreibfehler: der ZDF-Showklassiker kehrt zurück. In der Version des H.H.C. findet die Unterhaltungsshow am 25. November in der Remstalhalle Waldhausen statt.
Selbstverständlich mit ganz viel Musik. Diesen großen, musikalischen Hauptteil präsentieren die Orchester und Ensembles des H.H.C.: das Akkordeonorchester unter der Leitung von Lydia Lick, das Jugend-Ensemble (Timo Majer) und Landesmeister Timothy Harrison. Ebenso der Gemischte Chor des Liederkranz Waldhausen unter der Leitung von Gabriele Hermann. Dies garantiert eine kurzweilige Mischung aus anspruchsvoller aber zugleich eingängiger Literatur sowie hochkarätigen musikalischen „Gästen“: Michael Jackson, Toto, Mike Oldfield, Leonard Cohen und Queen!
Für Spannung sorgen die Wetten mit prominenten Wettpaten auf der Couch. Thomas Gottschalk konnte als Moderator zwar nicht gewonnen werden. Aber mit Thomas Schwarz, in Waldhausen durch seine Gastspiele als schwäbischer Kabarettist bekannt, ist diese Rolle bestens besetzt.
Weitere Überraschungen und Einlagen bereichern diesen Abend für alle Generationen.
Beim H.H.C. Waldhausen bekommen Sie an diesem Abend ein Unterhaltungsprogramm geboten, das es in sich hat. Und wie Sie es von uns gewohnt sind, versorgt Sie unser Bewirtungsteam mit einem breiten Speisen- und Getränkeangebot.
Vorverkauf bei Elektro Geiger Waldhausen, Fotostudio Dieterle Lorch, Schreibwaren Donner Plüderhausen sowie unter Tel. 0151/52282283.

Kw44/2017

Jugend-Ensemble spielt in Bruchsal
Am 4. November findet im Musik-Center Pietsch in Bruchsal der Tag des Akkordeons statt. Pietsch ist Partner des H.H.C. bei Neuanschaffungen und Reparaturen von Instrumenten.

Von 10 – 16 Uhr finden Ausstellungen und Produktpräsentationen statt. Ab 16 Uhr gibt es ein zweistündiges Showkonzert mit hochkarätigen Solisten und Ensembles. Wir sind stolz, dass unser Jugend-Ensemble unter der Leitung von Timo Majer dort auftritt.
Wer noch kurzfristig Interesse hat mitzukommen, bitte um schnelle Anmeldung unter Tel. 07172/1849476 (Mitfahrgelegenheiten vorhanden).

Gast aus der Schweiz
In diesen Wochen haben wir mit Carmen Schatz einen besonderen Gast. Die 20-jährige aus Turbenthal bei Winterthur in der Schweiz wohnt seit vergangener Woche bis Ende November in Waldhausen, ist in dieser Zeit Mitglied des Orchesters und spielt bei unserem Auftritt am 11. November in Schwäbisch Gmünd (siehe unten) sowie am 25. November bei unserem Unterhaltungsabend in der Remstalhalle Waldhausen mit. Carmen ist Teil der H.H.C.-Familie, bereichert unsere Zeit und unsere Sache und fühlt sich hoffentlich in Waldhausen wohl.

Samstagabend-Unterhaltung in Waldhausen
Nur noch wenige Wochen: am 25. November findet unsere große Samstagabendshow für alle Generationen in der Remstalhalle Waldhausen ein. Wir laden Sie herzlich zu einem Unterhaltungsprogramm ein, das es in sich hat. Und wie Sie es von uns gewohnt sind, versorgt Sie unser Bewirtungsteam mit einem breiten Speisen- und Getränkeangebot.
Unter dem Motto „Wetten was…???“ versetzen wir Sie in die große Show des ZDF. Promis auf der Couch, spannende Wetten und natürlich sehr viel Live-Musik verschiedener Stilrichtungen von unseren Orchestern und Ensembles. Wir freuen uns auf Sie!
Vorverkauf bei Elektro Geiger Waldhausen, Fotostudio Dieterle Lorch, Schreibwaren Donner Plüderhausen sowie unter Tel. 0151/52282283.

Jubiläum in Schwäbisch Gmünd
Der H.H.C. Schwäbisch Gmünd feiert in diesem Jahr sein 60-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass findet am Samstag, 11. November ein Jubiläumskonzert im Stadtgarten Schwäbisch Gmünd statt, bei dem unser Akkordeon-Orchester unter der Leitung von Lydia mitwirkt. Beginn ist um 19 Uhr.
Wir freuen uns, wenn möglichst viele unserer Mitglieder, Freunde und Fans mitkommen und uns dadurch unterstützen.
Zur Platzreservierung bitte bei unserem Vorsitzenden Heiko Cammerer, Tel. 07172/1849476 melden.

Kw43/2017
Timothy Harrison mit 1. Platz beim Landesmusiktag
Herzlichen Glückwunsch an unseren Schüler Timothy Harrison, der am vergangenen Wochenende beim Landesmusiktag in Filderstadt den 1. Platz belegte und einen Pokal mit nach Hause brachte. In der Kategorie Akkordeon Solo Standardbass (Altersgruppe IV) erreichte er 46 Punkte!
Wir gratulieren zu dieser Leistung und sind stolz auf Timmy. Gleichzeitig gilt der Glückwunsch und Dank Ausbilder Anatoli Lick sowie den Eltern.
Danke an Familie Harrison für den bemerkenswerten Einsatz. Der H.H.C. Waldhausen ist stolz auf Timmy, Euch und Anatoli Lick!
Timmy ist mit seinem Wettbewerbsprogramm bei unserem Unterhaltungsabend am 25. November in der Remstalhalle Waldhausen (siehe unten) zu hören.
Man muss nicht gleich auf Timmy´s Spuren wandeln, wir fördern Kindern und Jugendliche mit allen Begabungen und Fleiß. Für Kinder und Jugendliche bieten wir jetzt die Möglichkeit, drei kostenlose und unverbindliche Schnupperstunden bei Meisterausbilder Anatoli Lick zu belegen. Instrument wird gestellt. Das Angebot gilt auch für Wiedereinsteiger. Tel. 07172/1849476.

Seniorennachmittag

Am vergangenen Samstag durften wir den Seniorennachmittag der Stadt Lorch in der Remstalhalle bewirten. Mit einer bravourösen Teamleistung haben wir diese umfangreiche Aufgabe gemeistert. Es hat allen große Freude bereitet, sich in dieser Gemeinschaft einzubringen. Es war ein großer Tag für alle Beteiligten. Auf diesem Weg nochmals herzlichen Dank an alle, die zum Gelingen beigetragen haben.

Wetten was…??? in Waldhausen!
Nein – kein Schreibfehler: der ZDF-Showklassiker kehrt zurück. In der Version des H.H.C. findet die Unterhaltungsshow am 25. November in der Remstalhalle Waldhausen statt.
Selbstverständlich mit ganz viel Musik. Diesen großen, musikalischen Hauptteil präsentieren die Orchester und Ensembles des H.H.C.: das Akkordeonorchester unter der Leitung von Lydia Lick, das Jugend-Ensemble (Timo Majer) und Landesmeister Timothy Harrison. Ebenso der Gemischte Chor des Liederkranz Waldhausen unter der Leitung von Gabriele Hermann. Dies garantiert eine kurzweilige Mischung aus anspruchsvoller aber zugleich eingängiger Literatur sowie hochkarätigen musikalischen „Gästen“: Michael Jackson, Toto, Mike Oldfield, Leonard Cohen und Queen!
Für Spannung sorgen die Wetten mit prominenten Wettpaten auf der Couch. Thomas Gottschalk konnte als Moderator zwar nicht gewonnen werden. Aber mit Thomas Schwarz, in Waldhausen durch seine Gastspiele als schwäbischer Kabarettist bekannt, ist diese Rolle bestens besetzt.
Weitere Überraschungen und Einlagen bereichern diesen Abend für alle Generationen.
Beim H.H.C. Waldhausen bekommen Sie an diesem Abend ein Unterhaltungsprogramm geboten, das es in sich hat. Und wie Sie es von uns gewohnt sind, versorgt Sie unser Bewirtungsteam mit einem breiten Speisen- und Getränkeangebot.
Vorverkauf bei Elektro Geiger Waldhausen, Fotostudio Dieterle Lorch, Schreibwaren Donner Plüderhausen sowie unter Tel. 0151/52282283.

Kw42/2017
Seniorennachmittag
An diesem Samstag, 21. Oktober findet wieder der städtische Seniorennachmittag in der Remstalhalle Waldhausen statt. Dieser wird vom H.H.C. bewirtet. Der Einsatzplan ist fast fertig. Schon heute bedanken wir uns bei allen unseren fleißigen Helfern, dass wir diese Aufgabe wieder meistern können. Wer uns noch kurzfristig unterstützen kann, melde sich bitte unter Tel. 07172/1849476.
Oder komme einfach zu folgenden Zeiten in die Remstalhalle: Aufbau und Vorbereitung 8.30 – 12.00 Uhr, Bewirtung 13.00 – 17.00 Uhr, Abbau ab 17.00 Uhr.

Heißer Herbst beim H.H.C.
In den kommenden Wochen haben wir wieder zahlreiche Veranstaltungen, Aktionen und Angebote. zu denen wir herzlich einladen (siehe nachfolgend). Darüber hinaus gibt es weitere Aktionen, zu denen wir jeweils separat einladen. Weitere Informationen auch auf unserer Homepage www.hhc-waldhausen.de sowie auf unserer Facebook-Seite (ist auf der Homepage verlinkt).
21. Oktober: Bewirtung Seniorennachmittag
4. November: Auftritt Jugend-Ensemble in Bruchsal
11. November: Auftritt Akkordeon-Orchester in Schwäbisch Gmünd
18. November: Waldhäuser Wintermarkt
25. November: Bunter Unterhaltungsabend

Promis in Waldhausen
Wetten was…??? in Waldhausen! Nein – kein Schreibfehler: der ZDF-Showklassiker kehrt zurück. In der Version des H.H.C. findet die Unterhaltungsshow am 25. November in der Remstalhalle Waldhausen statt.
Selbstverständlich mit ganz viel Musik. Diesen großen, musikalischen Hauptteil präsentieren die Orchester und Ensembles des H.H.C.: das Akkordeonorchester unter der Leitung von Lydia Lick, das Jugend-Ensemble (Timo Majer) und das Schülerorchester (Daniel Franz). Ebenso der Gemischte Chor des Liederkranz Waldhausen unter der Leitung von Gabriele Hermann. Dies garantiert eine kurzweilige Mischung aus anspruchsvoller aber zugleich eingängiger Literatur sowie hochkarätigen musikalischen „Gästen“: Michael Jackson, Toto, Mike Oldfield, Leonard Cohen und Queen!
Und was gehört zu dieser Show: Wetten und die dazugehörigen prominenten Wettpaten. Wir freuen uns auf folgende Couch-Gäste:
Christiane Eichenhofer aus Waldhausen, Namensgeberin und Vorstandsmitglied der gleichnamigen Stiftung, die sich für schwerstkranke Kinder einsetzt.
Elfi Ochs, Inhaberin der Agentur Flair Events aus Stuttgart, deren Model-Agentur überregional bei Veranstaltungen aller Art aktiv ist.
Jochen Haußmann, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der FDP im Landtag und Präsident des Deutschen Harmonika Verbandes!
Beim H.H.C. Waldhausen bekommen Sie an diesem Abend ein Unterhaltungsprogramm geboten, das es in sich hat. Und wie Sie es von uns gewohnt sind, versorgt Sie unser Bewirtungsteam mit einem breiten Speisen- und Getränkeangebot.
Vorverkauf ab sofort bei Elektro Geiger Waldhausen, Fotostudio Dieterle Lorch, Schreibwaren Donner Plüderhausen sowie unter Tel. 0151/52282283.

Kw41/2017
Heute schon an Weihnachten denken…!
In 11 Wochen ist Weihnachten – wir haben heute schon eine Geschenkidee. Mit Eintrittskarten zu Gogol & Mäx landen Sie einen unvergesslichen Volltreffer.
Gogol & Mäx, Concerto Humoroso – Das Geburtstagskonzert, gastiert am 24. März 2018 in der Remstalhalle Waldhausen.
Wenn im ehrwürdigen Theatersaal klassische Musik erklingt und sich das Publikum vor Lachen und Staunen kaum auf den Stühlen halten kann, dann sind die Musikkomiker Gogol & Mäx am Werk.
Was für ein Glück fürs Publikum, dass Maestro Gogol, dieser eitle Tastenlöwe alter Schule, vor 25 Jahren und über 2500 Theaterabenden im In- und Ausland, den genial-anarchistischen Erzkomödianten Mäx als seinen persönlichen Orchesterdiener engagiert hat.
Gut zwei Dutzend Instrumente und ihre musikalischen und artistischen Lieblingsszenen haben die Publikumsverzauberer im Jubiläumsgepäck.
Zwei herzerfrischende Stunden größter Heiterkeit und Freude über und mit zwei Großmeistern des musikalischen Lachtheaters sind garantiert.
Happy Birthday, you two!
Eintrittskarten zu 25.- € unter Tel. 01806/700733 oder im Internet: www.reservix.de

Seniorennachmittag
Am 21. Oktober findet wieder der städtische Seniorennachmittag in der Remstalhalle Waldhausen statt. Dieser wird vom H.H.C. bewirtet. Der Einsatzplan ist fast fertig. Schon heute bedanken wir uns bei allen unseren fleißigen Helfern, dass wir diese Aufgabe wieder meistern können. Wer uns noch kurzfristig unterstützen kann, melde sich bitte unter Tel. 07172/1849476.

Liederkranz bei „Wetten was…???
Wir freuen uns besonders, dass der Gemischte Chor des Liederkranz Waldhausen an unserem Unterhaltungsabend „Wetten was…???“ am 25. November in der Remstalhalle Waldhausen mitwirkt. Damit setzen wir die Reihe der gemeinsamen Aktionen fort. Der Chor wird a capella zu hören sein. Aber selbstverständlich auch gemeinsam mit unserem Akkordeon-Orchester.
Beim H.H.C. Waldhausen bekommen Sie an diesem Abend ein Unterhaltungsprogramm geboten, das es in sich hat. Und wie Sie es von uns gewohnt sind, versorgt Sie unser Bewirtungsteam mit einem breiten Speisen- und Getränkeangebot.
Vorverkauf ab Mitte Oktober bei Elektro Geiger Waldhausen, Fotostudio Dieterle Lorch, Schreibwaren Donner Plüderhausen sowie unter Tel. 0151/52282283.

Einladung
Vom Liederkranz Waldhausen haben wir eine herzliche Einladung zum Liederkranz-Café erhalten. Am Sonntag, 15. Oktober gibt es in der Zeit zwischen 14 und 18 Uhr im Dorfhaus Waldhausen Kaffee und Kuchen sowie natürlich musikalische Darbietungen des Gemischten Chores. Der Eintritt ist frei. Wir empfehlen den Besuch!


Kw40/2017
Jugend-Ensemble konzertiert in Bruchsal
Am 4. November findet im Musik-Center Pietsch in Bruchsal der Tag des Akkordeons statt. Pietsch ist Partner des H.H.C. bei Neuanschaffungen und Reparaturen von Instrumenten.
Von 10 – 16 Uhr finden Ausstellungen und Produktpräsentationen statt. Ab 16 Uhr gibt es ein zweistündiges Showkonzert mit hochkarätigen Solisten und Ensembles. Wir sind stolz, dass unser Jugend-Ensemble unter der Leitung von Timo Majer dort auftritt.
Wer Interesse hat mitzukommen, bitte um Anmeldung bei Heiko Cammerer, Tel. 07172/1849476.
Weitere Informationen dazu auch auf unserer Homepage: www.hhc-waldhausen.de

Seniorennachmittag
Am 21. Oktober findet wieder der städtische Seniorennachmittag in der Remstalhalle Waldhausen statt. Dieser wird vom H.H.C. bewirtet. Der Einsatzplan wird derzeit erstellt. Schon heute bedanken wir uns bei allen unseren fleißigen Helfern, dass wir diese Aufgabe wieder meistern können. Wer uns noch unterstützen möchte, melde sich bitte unter Tel. 07172/7874 oder email andreas.pfitzer@hhc-waldhausen.de.

Freier Unterrichtsplatz Akkordeon
Ab Juni haben wir am Freitagnachmittag einen freien Unterrichtsplatz für Akkordeon für Neuanfänger, Wiedereinsteiger, Kinder, Jugendliche und Erwachsene.
Der Unterricht erfolgt durch eine qualifizierte Lehrkraft im Dorfhaus Waldhausen. Ein Instrument kann zur Verfügung gestellt werden. Kostenloser und unverbindlicher Schnupperunterricht.
Weitere Informationen bei unserem Vorsitzenden Heiko Cammerer unter Tel. 07172/1849476 oder email info@hhc-waldhausen.de

Kw39/2017
Wetten was…??? in Waldhausen!
Nein – kein Schreibfehler: der ZDF-Showklassiker kehrt zurück. In der Version des H.H.C. findet die Unterhaltungsshow am 25. November in der Remstalhalle Waldhausen statt.
Selbstverständlich mit ganz viel Musik. Diesen großen, musikalischen Hauptteil präsentieren die Orchester und Ensembles des H.H.C.
: das Akkordeonorchester unter der Leitung von Lydia Lick, das Jugend-Ensemble (Timo Majer) und das Schülerorchester (Daniel Franz). Ebenso der Gemischte Chor des Liederkranz Waldhausen unter der Leitung von Gabriele Hermann. Dies garantiert eine kurzweilige Mischung aus anspruchsvoller aber zugleich eingängiger Literatur sowie hochkarätigen musikalischen „Gästen“: Michael Jackson, Toto, Mike Oldfield, Leonard Cohen und Queen!
Für Spannung sorgen die Wetten mit prominenten Wettpaten auf der Couch. Thomas Gottschalk konnte als Moderator zwar nicht gewonnen werden. Aber mit Thomas Schwarz, in Waldhausen durch seine Gastspiele als schwäbischer Kabarettist bekannt, ist diese Rolle bestens besetzt.
Weitere Überraschungen und Einlagen bereichern diesen Abend für alle Generationen.
Beim H.H.C. Waldhausen bekommen Sie an diesem Abend ein Unterhaltungsprogramm geboten, das es in sich hat. Und wie Sie es von uns gewohnt sind, versorgt Sie unser Bewirtungsteam mit einem breiten Speisen- und Getränkeangebot.
Vorverkauf ab Mitte Oktober bei Elektro Geiger Waldhausen, Fotostudio Dieterle Lorch, Schreibwaren Donner Plüderhausen sowie unter Tel. 0151/52282283.

Seniorennachmittag
Am 21. Oktober findet wieder der städtische Seniorennachmittag in der Remstalhalle Waldhausen statt. Dieser wird vom H.H.C. bewirtet. Der Einsatzplan wird derzeit erstellt. Schon heute bedanken wir uns bei allen unseren fleißigen Helfern, dass wir diese Aufgabe wieder meistern können. Wer uns noch unterstützen möchte, melde sich bitte unter Tel. 07172/7874 oder email andreas.pfitzer@hhc-waldhausen.de.

Uns kann man buchen!
Für die musikalische Umrahmung von Hochzeitsgottesdiensten, Taufen, Trauerfeiern, Geburtstagsfeiern, Geschäftseröffnungen, Firmenevents machen wir in passender Besetzung (Solisten, Duo, Ensemble oder Orchester) die passende Musik (klassisch, sakral, Unterhaltungsmusik). Auch für Nichtmitglieder.
Bei Fragen steht Ihnen gerne unser 1. Vorsitzender Heiko Cammerer, Tel. 07172/1849476 zur Verfügung.

Akkordeon-AG an der Grundschule Waldhausen
In diesem Schuljahr bieten wir an der Grundschule Waldhausen für die Schüler aller Klassen wieder eine Akkordeon-AG an. Dies ist eine vom Kultusministerium anerkannte und geförderte Kooperation zwischen der Grundschule Waldhausen und dem H.H.C. Waldhausen.
Ran an die Tasten! Im Mittelpunkt steht die Vermittlung der Begeisterung für die Musik und das Tasteninstrument Akkordeon. Allein in Baden-Württemberg musizieren über 50.000 Kinder mit dem Akkordeon. Aufgrund seiner Vielseitigkeit ist das Akkordeon in nahezu allen Musikstilen vertreten, angefangen von der Klassik bis hin zur Rock- und Popmusik.
Information und Anmeldung bis 29. September bei der Grundschul-Verwaltung oder bei unserem Vorsitzenden Heiko Cammerer: Telefon: 07172/1849476, email: info@hhc-waldhausen.de

Kw38/2017
Jugend-Ensemble konzertiert in Bruchsal
Am 4. November findet im Musik-Center Pietsch in Bruchsal der Tag des Akkordeons statt. Pietsch ist Partner des H.H.C. bei Neuanschaffungen und Reparaturen von Instrumenten.
Von 10 – 16 Uhr finden Ausstellungen und Produktpräsentationen statt. Ab 16 Uhr gibt es ein zweistündiges Showkonzert mit hochkarätigen Solisten und Ensembles. Wir sind stolz, dass unser Jugend-Ensemble unter der Leitung von Timo Majer dort auftritt.
Wer Interesse hat mitzukommen, bitte um Anmeldung bei Heiko Cammerer, Tel. 07172/1849476.
Weitere Informationen dazu auch auf unserer Homepage: www.hhc-waldhausen.de

Termine 2. Halbjahr 2017
In den kommenden Monaten haben wir wieder zahlreiche Veranstaltungen, Aktionen und Angebote. zu denen wir herzlich einladen (siehe nachfolgend). Darüber hinaus gibt es weitere Aktionen, zu denen wir jeweils separat einladen. Weitere Informationen auch auf unserer Homepage www.hhc-waldhausen.de sowie auf unserer Facebook-Seite (ist auf der Homepage verlinkt).
21. Oktober: Bewirtung Seniorennachmittag
4. November: Auftritt Jugend-Ensemble in Bruchsal
11. November: Auftritt Akkordeon-Orchester in Schwäbisch Gmünd
18. November: Waldhäuser Wintermarkt
25. November: Bunter Unterhaltungsabend

Einladung zum Schützenfest
Von der Schützengilde Waldhausen haben wir eine herzliche Einladung zum Schützenfest am 24. (ab 17 Uhr) und 25. September (ab 10 Uhr) erhalten. Für das leibliche Wohl ist am Schützenhaus hinter der Remstalhalle bestens gesorgt. Wir empfehlen den Besuch des Festes.

Kw37/2017
Akkordeon-AG an der Grundschule Waldhausen
In diesem Schuljahr bieten wir an der Grundschule Waldhausen für die Schüler aller Klassen wieder eine Akkordeon-AG an. Dies ist eine vom Kultusministerium anerkannte und geförderte Kooperation zwischen der Grundschule Waldhausen und dem H.H.C. Waldhausen.
Ran an die Tasten! Im Mittelpunkt steht die Vermittlung der Begeisterung für die Musik und das Tasteninstrument Akkordeon. Allein in Baden-Württemberg musizieren über 50.000 Kinder mit dem Akkordeon. Aufgrund seiner Vielseitigkeit ist das Akkordeon in nahezu allen Musikstilen vertreten, angefangen von der Klassik bis hin zur Rock- und Popmusik.
In der ersten Schulwoche nach den Ferien wird die AG in den Klassen vorgestellt. Unverbindliches Infomaterial anfordern oder gleich anmelden:
Telefon: 07172/1849476, email: info@hhc-waldhausen.de

Kw36/2017
Wir wünschen allen unseren Schülern, Ausbildern und Aktiven einen guten Start ins neue Schuljahr!

Die Unterrichtszeiten bleiben für alle zunächst unverändert. Eventuelle Kollisionen mit dem neuen Stundenplan oder anderen Terminen bitte mit dem Ausbilder besprechen und regeln.

Akkordeon-AG an der Grundschule Waldhausen
In diesem Schuljahr bieten wir an der Grundschule Waldhausen für die Schüler aller Klassen wieder eine Akkordeon-AG an. Dies ist eine vom Kultusministerium anerkannte und geförderte Kooperation zwischen der Grundschule Waldhausen und dem H.H.C. Waldhausen.
Ran an die Tasten! Im Mittelpunkt steht die Vermittlung der Begeisterung für die Musik und das Tasteninstrument Akkordeon. Allein in Baden-Württemberg musizieren über 50.000 Kinder mit dem Akkordeon. Aufgrund seiner Vielseitigkeit ist das Akkordeon in nahezu allen Musikstilen vertreten, angefangen von der Klassik bis hin zur Rock- und Popmusik.
In der ersten Schulwoche nach den Ferien wird die AG in den Klassen vorgestellt. Unverbindliches Infomaterial anfordern oder gleich anmelden:
Telefon: 07172/1849476, email: info@hhc-waldhausen.de

Kostenlose Schnupperkurse für Kinder und Jugendliche
Ab Oktober bieten wir für Kinder und Jugendliche kostenlose Schnupperkurse für Akkordeon. Wir wollen allen Kindern und Jugendlichen eine qualifizierte, musikalische Ausbildung ermöglichen und sie für das gleichermaßen faszinierende wie vielseitige Instrument Akkordeon begeistern.
Dazu bieten wir professionelle Lehrkräfte und geeignete Leihinstrumente. Musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Ergänzt wird unser Angebot durch ein breites Freizeitangebot und eine tolle Gemeinschaft. Die Mitwirkung in Ensembles, Spielgruppen und Orchestern ist kostenlos.
Weitere Informationen bei unserem Vorsitzenden Heiko Cammerer unter Tel. 07172/1849476.

Einladung zur Feuerwehr-Hocketse
Die Freiwillige Feuerwehr Lorch lädt zum „Tag der offenen Tür“ mit Hocketse rund um den Florian Lorch ein.
Beginn ist am Sonntag, den 10. September 2017 ab 11:00 Uhr mit volkstümlichem Frühschoppen und Mittagstisch. Nachmittags Kaffee und Kuchen.
An diesem Tag wird es weitere Aktionen rund um die Feuerwehr geben, wie die Vorstellung und Besichtigung des neuen Gerätewagen-Transport.
Dazu haben wir eine herzliche Einladung erhalten.

Kw35/2017

Faszination Musik erleben
Im Rahmen des Schüler-Ferienprogramms der Stadt Lorch fand am 09.08.2017 in Waldhausen ein Nachmittag ganz im Sinne des Akkordeons statt. Veranstalter war der H.H.C. Waldhausen.
Um 13:00 Uhr trafen sich die Teilnehmer am Dorfhaus in Waldhausen. Jugendleiterin Kathrin Brandenburger begrüßte die Kinder und Ihre Eltern bevor es richtig losging. Betreuer waren Julia Schramel, Marina Schramel und Simon Blessinger.
Nach einer kurzen Begrüßungsrunde schnallte Simon Blessinger auch schon das Instrument auf und musizierte ein wenig um die Stimmung zu lockern.
Im Laufe des Nachmittags wurde den Kindern die Funktion des Instruments, die verschiedenen Musikstile und das eigene Musizieren mit dem Akkordeon näher gebracht. Hierbei stand selbst ausprobieren im Mittelpunkt. Die Kinder lernten das Instrument hautnah kennen und erarbeiteten ein gemeinsames Stück.
Dem Vereinsmotto „Mit Freude und Freunden musizieren“ folgend wurde am Ende des Nachmittags ein kleines gemeinsames Konzert veranstaltet. Die Kinder konnten dort die erworbenen Fähigkeiten bei einem Gruppenstück ihren Eltern präsentieren.
Nach dem Vorspiel mit Zugabe erzählte Jugendleitern Kathrin Brandenburger über den Verein und machte auf das Unterrichtsangebot sowie die tolle Gemeinschaft im Verein aufmerksam.
Nachdem an alle Teilnehmer Gutscheine für Schnupperunterrichtsstunden ausgegeben wurden spielte Simon Blessinger auf seinem Instrument um die verschiedenen Facetten des Instrumentes zu demonstrieren.
Die Kinder waren am Ende des Tages hellauf begeistert und freuen sich schon auf den Schnupperunterricht im September.
Text: Simon Blessinger

Termine 2. Halbjahr 2017
In den kommenden Monaten haben wir wieder zahlreiche Veranstaltungen, Aktionen und Angebote. zu denen wir herzlich einladen (siehe nachfolgend). Darüber hinaus gibt es weitere Aktionen, zu denen wir jeweils separat einladen. Weitere Informationen auch auf unserer Homepage www.hhc-waldhausen.de sowie auf unserer Facebook-Seite (ist auf der Homepage verlinkt).
21. Oktober: Bewirtung Seniorennachmittag
18. November: Waldhäuser Wintermarkt
25. November: Bunter Unterhaltungsabend

Kw32/2017
Tolle Orchesterfreizeit

Zum Abschluss vor den Sommerferien führte die traditionelle Orchesterfreizeit vom 28. bis 30. Juli unsere Spielerinnen und Spieler ins Fränkische Seenland. Quartier bezog man in Windsbach, einem kleinen, malerischen Städtchen in Mittelfranken.
Bereits am Freitagvormittag trafen sich die ersten Eifrigen zum Frühstück und traten anschließend die Reise an. Eine ausgedehnte Wanderung führte durch Schluchten, Kiefernwälder und verwunschene Ecken sowie in die sehenswerte Stadt Spalt. Bei einem gemütlichen Abendessen mit den inzwischen angereisten anderen Orchestermitgliedern endete der gesellige Abend erst spät in der Nacht.
Am nächsten Morgen brach die Gruppe an den Brombachsee auf. Organisator Andreas Pfitzer hatte Fahrräder reserviert. Einer Umrundung des Großen Brombachsees folgte eine erfrischende Abkühlung beim Baden im See. Der Abend hielt eine Überraschung bereit: nach dem gemeinsamen Abendessen in einem griechischen Spezialitätenrestaurant ging es zur Burg Abenberg. Bei einer Fackelführung tauchte die Reisegruppe in die spannende Geschichte dieses markanten Landschaftspunktes ein.
Auch am Sonntag ging es an den See, zur Badehalbinsel Absberg. Beim Bogenschießturnier ging es ehrgeizig zur Sache. Aufgeteilt in drei Mannschaften fand ein spaßiger Wettstreit statt, an dessen Ende die Sieger bei einer rustikalen Siegerehrung gekürt wurden. Das herrliche Sommerwetter bildete die idealen Bedingungen für eine erneute Badeeinheit und Verweilen am See.
Leider geht so eine Orchesterfreizeit, die maßgeblich zur tollen Gemeinschaft beiträgt, immer wieder viel zu schnell zu Ende. Für das Orchester, das übrigens jederzeit auch neue Mitspieler (Akkordeon) aufnimmt, beginnt nach den Ferien die musikalische Vorbereitung auf die Konzertveranstaltung am 25. November in der Remstalhalle Waldhausen.
Danke an alle Teilnehmer sowie ein besonderes Dankeschön an unseren 2. Vorsitzenden Andreas Pfitzer für die perfekte Organisation.

Kw31/2017
Benefizkonzert des Jugendensembles H.H.C. Waldhausen

Nachwuchskünstler stellen sich vor
Am 23.Juli veranstaltete der Handharmonika-Club (H.H.C.) Waldhausen ein Benefizkonzert des Jugendensembles ganz unter dem Motto „Nachwuchskünstler stellen sich vor“. Dieses Konzert wurde aufgrund einer erfolgreichen Reise nach Düsseldorf veranstaltet. Dort fand in diesem Jahr der deutsche Ensemblewettbewerb statt, an welchem das Jugendensemble des H.H.C. erfolgreich teilnahm. Das Ensemble belegte in der Kategorie Ensemble Oberstufe (Jugend) den zweiten Platz mit dem Prädikat „Ausgezeichnet“.
Beim Wettbewerb zeigte das Jugendensemble, bestehend aus Sonja Hinderer, Julia Schramel, Marina Schramel, Celine Huttelmaier, Sophia Scheiner, Jonas Müller, Simon Blessinger und der musikalischen Leitung Timo Majer, welches aus dem vorigen Jugendorchester hervorging, welch großes Potential in ihnen steckt.
Dies sollte auch in der Heimat präsentiert werden. Die Spieler zeigten an diesem Abend ihr Wettbewerbsprogramm und musizierten in verschiedenen Besetzungen. Außerdem war Meisterausbilder Anatoli Lick mit dabei, welcher gemeinsam mit seinen Schülern das Abendprogramm weiter bereicherte. Ein weiterer Bestandteil des Abends war die Präsentation der Düsseldorf-Reise. Hierzu hatten sich die Spieler des Ensembles ausgiebig vorbereitet. Mittels einer Bildershow zwischen den musikalischen Beiträgen gab es Impressionen der Reise.
Mit einigen Anekdoten und spannenden Geschichten konnte man einen Einblick in das „Reisefeeling“ der Gruppe gewinnen.
Die gutbesuchte Veranstaltung im Bürgerhaus Lorch hatte auch besondere Gäste zu verbuchen. Das Projekt „Deutscher Ensemblewettbewerb“ konnte in diesem Rahmen nur durch Unterstützer und Sponsoren realisiert werden. Diese standen am Abend der Veranstaltung mit im Mittelpunkt. Es war Ziel, den Sponsoren und Unterstützern ein klein wenig für ihre Bemühungen zurückzugeben. Diese wurden Verlesen und bekamen zum Dank Autogrammkarten des Jugendensembles.
Weitere besondere Gäste kamen aus Hessen. Zwei Spieler des Akkordeonorchesters MAY nahmen die weite Reise für das Konzert auf sich. Celine Braun und Marcel Nees waren schon am Freitag angereist und besuchten die Orchesterprobe. Beides sind sehr ambitionierte Hobbyakkordeonisten und begeisterte Akkordeonfans. Deshalb war es eine große Ehre sie am Wochenende begrüßen zu dürfen. Es kamen viele spannende Gespräche zu Stande. Hierzu ein paar Worte von Celine Braun über das Wochenende und das Konzert:
„Neben einem extra für uns organisierten Wochenendprogramm hatten wir die Möglichkeit, das Benefizkonzert des Jugendensembles mit weiteren Auftritten des Duos Timo Majer / Simon Blessinger sowie des Trios mit deren Ausbilder Anatoli Lick zu besuchen. Durch die lockere Atmosphäre und die sympathische Art der Spieler, welche selber durch das Programm leiteten sowie der dazugehörigen erstklassigen musikalischen Unterhaltung wurde dieser Abend zu einem einzigartigen und wundervollen Erlebnis für uns alle! Man merkt einfach, dass das Ensemble perfekt harmoniert und dies wurde im Verlauf des Abends durch die Präsentation der Düsseldorf-Reise nochmals ersichtlicher. Vielen Dank an den kompletten Verein, das Orchester, das Jugendensemble und vor allem an Heiko Cammerer und Simon Blessinger für dieses wunderschöne Wochenende!“
Am Ende der Veranstaltung gab es begeisterten Beifall und eine Zugabe des Ensembles ließ nicht lange auf sich warten. Das Jugendensemble bedankt sich hierbei nochmals bei den Sponsoren, Cornelia Schmid (Luzern/CH), Sandra und Markus Fink (Lyss/CH), Sieghart Dreher (Waldhausen), Heiko Cammerer (Waldhausen), Familie Pflug (Schmähingen), Reik Pressenservice (Rattenharz), Andreas Bogenschütz (Aalen), Autohaus Schramel (Lorch), Familie Blessinger (Waldhausen), Michael Schramel (Waldhausen), Familie Huttelmaier (Waldhausen), Familie Majer (Metzelhof) und Familie Schramel (Waldhausen).
Besonders hervorzuheben ist hierbei Heiko Cammerer, welcher sich um die komplette Organisation der Reise gekümmert hat. Ohne all die Helfer, Unterstützer und Fans wäre dies in diesem Rahmen nicht möglich gewesen.
Das Jugendensemble wird sich für die Zukunft weiter großen Zielen widmen. Es war bestimmt nicht das letzte Mal, dass man von Timo, Sonja, Julia, Celine, Jonas, Sophia und Simon gehört hat.
Text: Simon Blessinger

Kw30/2017
Ausbilderwechsel – Daniel Franz folgt auf Martin Retter
Sechs Jahre war Martin Retter Ausbilder für Akkordeon und Piano beim Handharmonika-Club (H.H.C.) Waldhausen. Neben seiner eigenen Musikschule in Backnang übernahm er 2011 einen ganzen Nachmittag Schüler. Er wird künftig an seiner eigenen Musikschule noch mehr gebraucht und beendet seine Tätigkeit zu den Sommerferien.
Am 21. Juli hatte der H.H.C. die Schüler und Eltern sowie Mitglieder und Interessierte ins Dorfhaus Waldhausen eingeladen, um Martin Retter gebührend zu verabschieden. Der Vorsitzende Heiko Cammerer erinnerte an die gemeinsamen Erlebnisse und Erfolge und betonte die vertrauensvolle und offene Zusammenarbeit.
Mit Daniel Franz ist es den Verantwortlichen gelungen, das Ausbilderteam des H.H.C. sowohl fachlich als auch perspektivisch zu verstärken. Daniel Franz wird ab dem neuen Schuljahr sowohl die Akkordeon- und Pianoschüler von Martin Retter am Freitagnachmittag als auch das Schülerorchester am Freitagabend (bisher Frau Lick) übernehmen.
Der 27-jährige wurde in Aschaffenburg geboren und hat das Akkordeon- sowie Klavierspiel erlernt. Er absolvierte die Berufsfachschule für Musik in Krumbach, von 2009 bis 2013 besuchte er (u.a. gemeinsam mit Matthias Matzke) das Hohner-Konservatorium in Trossingen, das er mit dem Abschluss als staatlich geprüfter Akkordeonlehrer verließ. Diesen Monat hat er in Trossingen noch den „Master“ abgeschlossen.
Daniel Franz stellte sich vor und erhielt symbolisch die Schlüssel für den Unterrichtsraum überreicht. Er ist nun Mitglied im siebenköpfigen Team qualifizierter Ausbilder und Musiklehrer beim H.H.C. Waldhausen. Am Unterricht Interessierte, Neuanfänger, Quereinsteiger oder Wiedereinsteiger jeglichen Alters aus Waldhausen und Umgebung können ab Oktober Kurse bei Daniel Franz belegen. Weitere Informationen beim 1. Vorsitzenden Heiko Cammerer, Tel. 07172/1849476 oder im Internet: www.hhc-waldhausen.de

Kw29/2017
Herzliche Einladung zu einem besonderen Benefizkonzert
Nachwuchskünstler stellen sich vor
Das Jugend-Ensemble des H.H.C. Waldhausen nahm Ende Mai erfolgreich am Deutschen-Ensemble-Wettbewerb in Düsseldorf teil und brachte einen stolzen Pokal mit nach Hause.
Im Rahmen eines Benefizkonzertes möchte sich das Ensemble bei allen Unterstützern und Sponsoren bedanken sowie jedem die Möglichkeit bieten, das Ensemble live zu erleben.
Dieses findet am Sonntag, 23. Juli 2017 um 19.00 Uhr im Bürgerhaus Schillerschule in Lorch statt.
Unser Jugend-Ensemble hat sich aus dem vormaligen Jugendorchester etabliert und macht mit außergewöhnlichen Leistungen in der Akkordeonszene auf sich aufmerksam.
Das Ensemble unter der Leitung von Timo Majer besteht aus sechs Akkordeonisten und -innen, einer Pianistin und einem Schlagwerker im Alter von 16 – 24 Jahren. Das Repertoire setzt sich aus klassischen und modernen Stücken zusammen.
Es musizieren das Jugend-Ensemble unter der Leitung von Timo Majer sowie die Ensemble-Mitglieder Simon Blessinger (Akkordeon), Timo Majer (Akkordeon) und Sophia Scheiner (Piano) solistisch bzw. im Duo.
Ebenso dabei ist der Meisterausbilder des H.H.C., Anatoli Lick (Akkordeon).
Der Eintritt ist frei, wir freuen uns über eine Spende. Der Erlös kommt der Finanzierung dieses Projektes zugute.

Das Projekt geht weiter! Weitere Sponsoren erforderlich
Unser Projekt Jugend-Ensemble ist nach der Teilnahme am Wettbewerb in Düsseldorf nicht abgeschlossen. Nächstes Vorhaben ist eine Fahrt in die Schweiz zum Musikverlag AME Lyss. Dort sollen geeignete Stücke gefunden werden, um auch im nächsten Jahr an einem Wettbewerb oder Festival teilnehmen zu können.
Wir freuen uns über das Interesse an diesem Projekt, das weit über die Grenzen von Waldhausen hinausgeht.
Zur Finanzierung dieses Vorhabens haben wir eine Sponsorenmappe erstellt, die potentiellen Einzelsponsoren, Firmen usw. einen Überblick gibt und konkret Sponsoringmöglichkeiten aufzeigt. Die Sponsorenmappe ist unverbindlich bei unserem 1. Vorsitzenden Heiko Cammerer (email: info@hhc-waldhausen.de oder Tel. 07172/1849476) erhältlich.

Neuer Ausbilder beim H.H.C. Waldhausen
Vorstellung am 21. Juli
Mit Daniel Franz ist es uns gelungen, das Ausbilderteam des H.H.C. sowohl fachlich als auch perspektivisch zu verstärken. Daniel Franz wird ab dem neuen Schuljahr sowohl die Akkordeon- und Pianoschüler von Martin Retter am Freitagnachmittag als auch das Schülerorchester am Freitagabend (bisher Frau Lick) übernehmen.
Die Unterrichte bei allen anderen Ausbildern und Orchester bleiben davon unberührt.
Der 27-jährige wurde in Aschaffenburg geboren und hat das Akkordeon- sowie Klavierspiel erlernt. Er absolvierte die Berufsfachschule für Musik in Krumbach, von 2009 bis 2013 besuchte er (u.a. gemeinsam mit Matthias Matzke) das Hohner-Konservatorium in Trossingen, das er mit dem Abschluss als staatlich geprüfter Akkordeonlehrer verließ. Derzeit macht er in Trossingen noch den „Master“ (Abschluss diesen Sommer).
Er ist Mitglied in verschiedenen erfolgreichen Akkordeonensembles, hat an der Weltmeisterschaft in Shanghai teilgenommen und beim Open Accordion Contest den 1. Platz belegt.
Bei allen Erfolgen hat er die Bodenhaftung nicht verloren. Proben leitet er souverän mit leichter Hand, lässt aber keinen Zweifel daran, dass er auf Feinheiten achtet. Dem Klangbild gilt seine ganze Aufmerksamkeit.
Wir laden am Freitag, 21. Juli 2017 um 19 Uhr herzlich ins Dorfhaus Waldhausen ein. Dort wollen wir Martin Retter verabschieden und Daniel Franz vorstellen. Dauer ca. 30 Minuten.
Die Proben von Jugend-Ensemble (19.30 Uhr) und 1. Orchester (ab 20.30 Uhr) werden so nach hinten verlegt, dass alle die Gelegenheit haben, Martin Retter zu verabschieden und Daniel Franz kennenzulernen.

Ferienprogramm Stadt Lorch
Faszination Musik erleben
Am Mittwoch, 9. August bieten wir beim Ferienprogramm der Stadt Lorch ein ganz besonderes Programm für Kinder von 6 bis 14 Jahren an.
Lasst euch in die phantastische Welt der Musik entführen und wie begeisternd die Musik ist und was man mit dem Akkordeon alles machen kann. Natürlich probiert ihr das auch selbst aus – Sophie wird dafür sorgen, dass der Funke auf euch überspringt.
Zum Abschluss des Tages sind eure Eltern, Geschwister, Freunde und Verwandte zu einem kleinen Abschlusskonzert eingeladen, bei dem ihr in der Gruppe auftreten werdet. Es ist gar nicht schwer, auf die Showbühne zu kommen!
Sophie Herzog studiert Musik (Akkordeon) am Hohner-Konservatorium in Trossingen. Sie hat schon zahlreiche nationale und internationale Wettbewerbe gewonnen und weiß aus eigener Erfahrung, welche Musik junge Menschen fasziniert.
Für Getränke und kleine Snacks sorgt der HHC. Einfach nur gute Laune mitbringen!
Anmeldung bei der Stadtverwaltung Lorch.

Kw28/2017
Ferienprogramm Stadt Lorch
Faszination Musik erleben
Am Mittwoch, 9. August bieten wir beim Ferienprogramm der Stadt Lorch ein ganz besonderes Programm für Kinder von 6 bis 14 Jahren an.
Lasst euch in die phantastische Welt der Musik entführen und wie begeisternd die Musik ist und was man mit dem Akkordeon alles machen kann. Natürlich probiert ihr das auch selbst aus – Sophie wird dafür sorgen, dass der Funke auf euch überspringt.
Zum Abschluss des Tages sind eure Eltern, Geschwister, Freunde und Verwandte zu einem kleinen Abschlusskonzert eingeladen, bei dem ihr in der Gruppe auftreten werdet. Es ist gar nicht schwer, auf die Showbühne zu kommen!
Sophie Herzog studiert Musik (Akkordeon) am Hohner-Konservatorium in Trossingen. Sie hat schon zahlreiche nationale und internationale Wettbewerbe gewonnen und weiß aus eigener Erfahrung, welche Musik junge Menschen fasziniert.
Für Getränke und kleine Snacks sorgt der HHC. Einfach nur gute Laune mitbringen!
Anmeldung bei der Stadtverwaltung Lorch.

Kw27/2017
Neuer Ausbilder beim H.H.C. Waldhausen
Vorstellung am 21. Juli
Mit Daniel Franz ist es uns gelungen, das Ausbilderteam des H.H.C. sowohl fachlich als auch perspektivisch zu verstärken. Daniel Franz wird ab dem neuen Schuljahr sowohl die Akkordeon- und Pianoschüler von Martin Retter am Freitagnachmittag als auch das Schülerorchester am Freitagabend (bisher Frau Lick) übernehmen.
Die Unterrichte bei allen anderen Ausbildern und Orchester bleiben davon unberührt.
Der 27-jährige wurde in Aschaffenburg geboren und hat das Akkordeon- sowie Klavierspiel erlernt. Er absolvierte die Berufsfachschule für Musik in Krumbach, von 2009 bis 2013 besuchte er (u.a. gemeinsam mit Matthias Matzke) das Hohner-Konservatorium in Trossingen, das er mit dem Abschluss als staatlich geprüfter Akkordeonlehrer verließ. Derzeit macht er in Trossingen noch den „Master“ (Abschluss diesen Sommer).
Er ist Mitglied in verschiedenen erfolgreichen Akkordeonensembles, hat an der Weltmeisterschaft in Shanghai teilgenommen und beim Open Accordion Contest den 1. Platz belegt.
Bei allen Erfolgen hat er die Bodenhaftung nicht verloren. Proben leitet er souverän mit leichter Hand, lässt aber keinen Zweifel daran, dass er auf Feinheiten achtet. Dem Klangbild gilt seine ganze Aufmerksamkeit.
Wir laden am Freitag, 21. Juli 2017 um 19 Uhr herzlich ins Dorfhaus Waldhausen ein. Dort wollen wir Martin Retter verabschieden und Daniel Franz vorstellen. Dauer ca. 30 Minuten.
Die Proben von Jugend-Ensemble (19.30 Uhr) und 1. Orchester (ab 20.30 Uhr) werden so nach hinten verlegt, dass alle die Gelegenheit haben, Martin Retter zu verabschieden und Daniel Franz kennenzulernen.

H.H.C.-Team holt Bronze!
Der H.H.C. hat bei den Hohbergspielen in Weitmars erneut ein Team an den Start geschickt. Angeführt von Kapitän Ralf Granzer bewiesen sich Beate Matuschek, Claudia Rapp, Armin Rapp und Jakob Seitzer in außergewöhnlichen Disziplinen.
Es reichte wie im Vorjahr mit Bronze aufs Siegerpodest! Unser Team war außerdem das beste Mixed-Team!
Herzlichen Glückwunsch, Respekt und vielen Dank an unser Team!

Benefizkonzert Jugend-Ensemble
Herzliche Einladung am Sonntag, 23. Juli 2017 um 19.00 Uhr ins Bürgerhaus Schillerschule in Lorch.
Es musizieren das Jugend-Ensemble unter der Leitung von Timo Majer sowie die Ensemble-Mitglieder Simon Blessinger (Akkordeon), Timo Majer (Akkordeon) und Sophia Scheiner (Piano) solistisch bzw. im Duo.
Ebenso dabei ist der Meisterausbilder des H.H.C., Anatoli Lick (Akkordeon.
Der Eintritt ist frei, wir freuen uns über eine Spende.
Der Erlös kommt der Finanzierung dieses Projektes zugute.

Einladung zum Obstgartenfest
Von der Obstbaumpflegegemeinschaft Waldhausen haben wir eine herzliche Einladung zum Obstgartenfest in der Obstanlage an der Rattenharzer Straße erhalten. Am Samstag, 8. Juli ist Beginn um 17 Uhr. Der Sonntag startet um 10.00 Uhr mit einem Gottesdienst im Grünen. Ab 11.30 Uhr gibt es Mittagstisch, nachmittags Kaffee und Kuchen.
An beiden Tagen ist für Speis und Trank bestens gesorgt. Unseren Mitgliedern und Freunden empfehlen wir einen Besuch des Festes.

Kw26/2017
Benefizkonzert Jugend-Ensemble
Nachwuchskünstler stellen sich vor
Das Jugend-Ensemble des H.H.C. Waldhausen nahm Ende Mai erfolgreich am Deutschen-Ensemble-Wettbewerb in Düsseldorf teil und brachte einen stolzen Pokal mit nach Hause.
Im Rahmen eines Benefizkonzertes möchte sich das Ensemble bei allen Unterstützern und Sponsoren bedanken sowie jedem die Möglichkeit bieten, das Ensemble live zu erleben.
Dieses findet am Sonntag, 23. Juli 2017 um 19.00 Uhr im Bürgerhaus Schillerschule in Lorch statt.
Unser Jugend-Ensemble hat sich aus dem vormaligen Jugendorchester etabliert und macht mit außergewöhnlichen Leistungen in der Akkordeonszene auf sich aufmerksam.
Das Ensemble unter der Leitung von Timo Majer besteht aus sechs Akkordeonisten und -innen, einer Pianistin und einem Schlagwerker im Alter von 16 – 24 Jahren. Das Repertoire setzt sich aus klassischen und modernen Stücken zusammen.
Es musizieren das Jugend-Ensemble unter der Leitung von Timo Majer sowie die Ensemble-Mitglieder Simon Blessinger (Akkordeon), Timo Majer (Akkordeon) und Sophia Scheiner (Piano) solistisch bzw. im Duo.
Ebenso dabei ist der Meisterausbilder des H.H.C., Anatoli Lick (Akkordeon.
Der Eintritt ist frei, wir freuen uns über eine Spende.
Der Erlös kommt der Finanzierung dieses Projektes zugute.

Jugendausflug Schwabenpark

Am 24. Juni machte sich die H.H.C.-Jugend mit 16 Kindern und Jugendlichen, sowie 4 Betreuern auf den Weg in den Schwabenpark im Welzheimer Wald. Pünktlich zur Parköffnung um 9 Uhr betraten die Teilnehmer voller Freude das Gelände. Bei der Fahrt mit der Papageien-Bahn oder dem Riesenrad konnte man sich einen Überblick übers Gelände verschaffen. Mutige wagten sich in die Riesenschiffschaukel „Wikingerschiff“, düsten mit der Bob-Kart-Bahn den Berg hinab oder rasten zur Erfrischung mit der Wildwasserbahn ins kühle Nass. Zahlreiche weitere Fahrgeschäfte sorgten für jede Menge Spaß und Abwechslung bei Groß und Klein. Das Highlight war die Achterbahn Force One mit einer Höchstgeschwindigkeit von 85 km/h. Zwischendurch trafen sich alle zum gemeinsamen Mittagessen, bevor es frisch gestärkt weiter ging um bei strahlendem Sonnenschein die Attraktionen des Parks zu erleben. Alle Teilnehmer machten sich schließlich gegen 16.30 Uhr müde und geschafft auf den Heimweg, wobei nochmals die Erlebnisse untereinander ausgetauscht wurden. Jugendleiterin Kathrin Brandenburger und ihr Team sind stolz auf so eine tolle und zuverlässige Gruppe. Der Tag war wieder einmal sehr schön und erlebnisreich. Alle freuen sich schon auf die nächste Aktion der H.H.C.-Jugend.

Kw25/2017
Einladung an ehemalige Akkordeonisten
Einladung zum Projektorchester

Unser Akkordeon-Orchester unter der Leitung von Lydia Lick erarbeitet sich derzeit die Literatur für zwei Termine im Herbst. Am 25. November findet der traditionelle Unterhaltungsabend mit einem spannenden Thema in der Remstalhalle Waldhausen statt, bereits zwei Wochen vorher wirkt das Orchester beim Jubiläumskonzert des H.H.C. Schwäbisch Gmünd im Stadtgarten Schwäbisch Gmünd mit.
Für beide Veranstaltungen wurde die Literatur abschließend festgelegt.
Wir laden alle interessierten (auch ehemaligen) Akkordeonisten / -innen ein, bis zum November in diesem Orchester mitzuwirken.
Wir proben immer freitags im Dorfhaus Waldhausen von 20.00 Uhr bis 21.30 Uhr unter der Leitung von Lydia Lick. In der Orchestergemeinschaft wird sich jeder wohl fühlen.
Kontakt: Heiko Cammerer, Tel. 07172/1849476

Kw24/2017
Restplätze für Jugend-Ausflug in den Schwaben-Park
Am 24. Juni findet ein Jugend-Ausflug in den Schwaben-Park Gmeinweiler statt. Dazu sind alle beim H.H.C. aktiven Kinder und Jugendlichen eingeladen. Selbstverständlich sind auch Freunde und Geschwister willkommen. Es sind noch wenige Plätze frei.
Weitere Informationen unter nachfolgendem Kontakt. Die Anmeldung erfolgt entweder telefonisch unter 07172 / 911193 (bitte auf den Anrufbeantworter sprechen) oder per Email unter kathrin@brandenburger.info Wir bitten um rasche Anmeldung bis 17.06.2017.

Kw23/2017
Jugend-Ensemble bringt Pokal aus Düsseldorf heim
Das Jugend-Ensemble des Handharmonika-Club (H.H.C.) Waldhausen bringt vom Deutschen Ensemble Wettbewerb des Deutschen Harmonika Verbandes einen beeindruckenden Pokal mit nach Hause. Es ist der symbolische Lohn dieses Projekts, bei dem die Ziele mehr als erreicht wurden.
Das Jugend-Ensemble des H.H.C. unter der musikalischen Leitung von Timo Majer besteht aus acht hochmotivierten Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter von 16 bis 24 Jahren, die seit einem Jahr in dieser Zusammensetzung musizieren. Die harmonische Synergie von Akkordeon, Piano und Schlagzeug ermöglicht ein besonderes Klangerlebnis, welches sich über ein primär an Unterhaltungsmusik ausgerichtetes, aber dennoch vielseitiges, Repertoire erstreckt. Das Ensemble entstand aus einer Umstrukturierung des musikalischen Jugendangebots des Vereins, hat sich jedoch weit von jeglichem Zweckcharakter gelöst. Der Ensemblewettbewerb in Düsseldorf war der erste Wettbewerbsauftritt der Gruppe.
Das verlängerte Wochenende bot sich an, die Teilnahme mit einem Ausflug zu verbinden. Und so schlossen sich den acht Musikern weitere acht Teilnehmer an.
Timo Majer setzte allerdings noch in Waldhausen am frühen Morgen eine Probe an. Anschließend wurden alle Instrumente verpackt und samt dem Gepäck in den bereitstehenden Fahrzeugen verstaut.
In Düsseldorf angekommen dann das gleiche nur in umgekehrter Reihenfolge. Auch hier eine Probe im Frühstücksraum des Hotels, bevor die Reisegruppe aus dem Remstal zum gepflegten italienischen Abendessen überging.
Es wartete noch eine Überraschung: bei einsetzender Dunkelheit war eine gewandete Führung in der Düsseldorfer Altstadt gebucht, die interessante Informationen und Eindrücke vermittelte.
Am nächsten Morgen war nach dem Frühstück zuerst wieder eine Probe angesetzt. Zwar war man ohne Erwartungen bezüglich dem Abschneiden bei diesem nationalen Wettbewerb angereist. Dennoch sollte natürlich das bestmögliche Ergebnis erzielt werden.
Bei herrlichem Sommerwetter war dann die berühmte Kö, die edle Flanier- und Einkaufsmeile der Düsseldorfer Altstadt das Ziel. Eine Panoramaschifffahrt rundete den Tag ab.
Der Samstag stand dann ganz im Zeichen des Wettbewerbs. Dem frühen Frühstück folgte eine kurze Probe, ehe man dann zum Austragungsort des Wettbewerbs aufbrach. Dort konnte den Vorträgen der Ensembles und Orchester gelauscht werden, die aus ganz Deutschland nach Düsseldorf gekommen waren.
Die Spannung stieg, im schwülen Einspielraum machten sich die jungen Musiker des H.H.C. dann bereit.
Vor einer namhaften Jury trug das Ensemble dann das Programm in der Kategorie „Oberstufe“ vor. „Escualo“ von Astor Piazzolla, „Oblivion“ von Astor Piazzolla und „Englishman in New York“ von G. M. Sumner (Sting) waren die Stücke. Diese sind der gehobenen Unterhaltungsmusik zuzuordnen und boten Kontrast zur ansonsten eher üblichen Wettbewerbsliteratur.
Bei der abendlichen Preisverleihung wurde die Leistung mit einer hervorragenden Wertung und einem beeindruckenden Pokal bedacht. Die großen Gewinner sind die Motivation und Gemeinschaft für die Nachwuchsmusiker des H.H.C. Waldhausen.
Der H.H.C. bedankt sich bei allen Unterstützern und Sponsoren, die dieses Projekt ermöglich haben. Im Rahmen eines kleinen Konzertes wird das Ensemble vor den Sommerferien die Stücke nochmals einem breiten Publikum vortragen, Eindrücke vom Projekt geben und sich bei allen Unterstützern bedanken.
Um weitere Sponsoren zur Finanzierung des Projekts wird geworben.
Beim H.H.C. Waldhausen sind rund 100 Kinder und Jugendliche in musikalischer Ausbildung sowie in den verschiedenen Ensembles und Orchestern mit den Instrumenten Akkordeon, Flöte, Melodica, Piano und Gitarre aktiv. Darüber hinaus versteht sich der Verein als Heimat für alle Generationen.
Weitere Informationen auf der Homepage www.hhc-waldhausen.de oder unter Tel. 07172/1849476.
Für die Reise gab es einen Blog, der hier nachgelesen werden kann:
http://www.hhcduesseldorf2017.wordpress.com/

DANKE an unsere Sponsoren und Unterstützer
Wir bedanken uns bei allen Sponsoren und Unterstützern, die unserem Jugend-Ensemble die Reise und Teilnahme zum 7. Deutschen Ensemble-Wettbewerb nach Düsseldorf ermöglicht haben.
Danke an Cornelia Schmid (Kotwil, Schweiz), Sandra und Markus Fink (Lyss, Schweiz), Familie Pflug (Schmähingen), Heiko Cammerer (Waldhausen), Sieghart Dreher (Waldhausen), Michael Schramel (Waldhausen), Familie Blessinger (Waldhausen), Reik Pressenservice GmbH & Co. KG (Rattenharz), Verlag AME (Lyss, Schweiz), Autohaus Schramel (Lorch).
Weitere Unterstützer und Sponsoren für dieses Projekt willkommen. Im Rahmen eines kleinen Konzertes vor den Sommerferien wollen wir uns dafür nochmals bedanken.

Jugend-Ausflug in den Schwaben-Park
Am 24. Juni findet ein Jugend-Ausflug in den Schwaben-Park Gmeinweiler statt. Dazu sind alle beim H.H.C. aktiven Kinder und Jugendlichen eingeladen. Selbstverständlich sind auch Freunde und Geschwister willkommen.
Weitere Informationen unter nachfolgendem Kontakt. Die Anmeldung erfolgt entweder telefonisch unter 07172 / 911193 (bitte auf den Anrufbeantworter sprechen) oder per Email unter kathrin@brandenburger.info Wir bitten um rasche Anmeldung bis 15.06.2017.

Kw22/2017
Jugend-Ensemble kehrt mit Pokal zurück

Unser Jugend-Ensemble unter der musikalischen Leitung von Timo Majer nahm am vergangenen Wochenende am 7. Deutschen Ensemble Wettbewerb des Deutschen Harmonika Verbandes in Düsseldorf teil.
Das Ensemble erhielt eine ausgezeichnete Wertung und brachte einen stolzen Pokal mit nach Waldhausen.
Vielen Dank an alle, die das ermöglicht haben. Weitere Informationen erfolgen in der nächsten Woche an dieser Stelle.
Soviel sei aber schon verraten: noch vor den Sommerferien werden wir ein kleines Konzert veranstalten, um von der Reise zu berichten und unseren Unterstützern DANKE zu sagen.

Jugend-Ausflug in den Schwaben-Park
Am 24. Juni findet ein Jugend-Ausflug in den Schwaben-Park Gmeinweiler statt. Dazu sind alle beim H.H.C. aktiven Kinder und Jugendlichen eingeladen. Selbstverständlich sind auch Freunde und Geschwister willkommen.
Weitere Informationen unter nachfolgendem Kontakt. Die Anmeldung erfolgt entweder telefonisch unter 07172 / 911193 (bitte auf den Anrufbeantworter sprechen) oder per Email unter kathrin@brandenburger.info Wir bitten um rasche Anmeldung bis 15.06.2017.

Kw21/2017
Freier Unterrichtsplatz Akkordeon
Ab Juni haben wir am Freitagnachmittag einen freien Unterrichtsplatz für Akkordeon für Neuanfänger, Wiedereinsteiger, Kinder, Jugendliche und Erwachsene.
Der Unterricht erfolgt durch eine qualifizierte Lehrkraft im Dorfhaus Waldhausen. Ein Instrument kann zur Verfügung gestellt werden. Kostenloser und unverbindlicher Schnupperunterricht.
Weitere Informationen bei unserem Vorsitzenden Heiko Cammerer unter Tel. 07172/1849476 oder email info@hhc-waldhausen.de

Deutscher Ensemble-Wettbewerb
Unser Jugend-Ensemble nimmt an diesem Wochenende am 7. Deutschen Ensemble Wettbewerb des Deutschen Harmonika Verbandes Düsseldorf teil.
Das Ensemble unter der Leitung von Timo Majer besteht aus sechs Akkordeonisten und -innen, einer Pianistin und einem Schlagwerker im Alter von 16 – 24 Jahren. Das Repertoire setzt sich aus klassischen und modernen Stücken zusammen.
Das Ensemble ist vier Tage mit einer Reisegruppe / Fanclub des H.H.C. in Düsseldorf. Wir wünschen viel Erfolg, tolle Erlebnisse und eine gute Reise!
Zur Finanzierung dieses Vorhabens haben wir eine Sponsorenmappe erstellt, die potentiellen Einzelsponsoren, Firmen usw. einen Überblick über das Vorhaben gibt und konkret Sponsoringmöglichkeiten aufzeigt. Die Sponsorenmappe ist unverbindlich bei unserem 1. Vorsitzenden Heiko Cammerer (email: info@hhc-waldhausen.de oder Tel. 07172/1849476) erhältlich.
Ebenso ist noch vor der Sommerpause ein Benefizkonzert geplant. Ort und Termin stehen noch nicht fest.

Kw20/2017
KiK – Kids in Konzert
Großes Publikum für kleine Künstler – unter dem Motto „KiK – Kids in Konzert“ boten Kinder und Jugendliche des Handharmonika-Club (H.H.C.) Waldhausen in der Stadthalle Lorch ein Konzert für die Eltern, Familien und zahlreichen Gäste. Die verschiedenen Gruppen aus Klangstraße, Flötentreff und Instrumentalunterricht zeigten die Bandbreite der musikalischen Förderung und Ausbildung von Kindern und Jugendlichen beim Verein.
Den musikalischen Auftakt zu einem Nachmittag, der ganz im Zeichen der jungen Musiker stand, machten die Kinder der musikalischen Früherziehung „Klangstraße“. Sie zeigten ihre Fertigkeiten beim Spiel mit Orff´schen Instrumenten. Die Kurse für Kinder zwischen 3 und 6 Jahren leitet Elementarmusiklehrerin Kathrin Brandenburger, die auch gleichzeitig Jugendleiterin des H.H.C. ist. Sie wird unterstützt von Johanna Blessinger. Ein neuer Kurs für Kinder ab drei Jahren beginnt wieder im Mai.
Der Vorsitzende Heiko Cammerer zeigte sich in seiner Begrüßung von der beeindruckenden Besucherzahl erfreut. Damit sah er das Ziel mehr als erreicht, den Kindern und Jugendlichen einen Auftritt vor großem Publikum zu ermöglichen.
Fortan führte Kathrin Brandenburger durch das Programm.
Melodica-Schüler unter der Leitung von Beate Matuschek präsentierten ihr Können und das Instrument. Dieses Instrument ist der ideale Einstieg für eine folgende Ausbildung an einem Tasteninstrument.
Der nächste Auftritt gehörte dem Flöten-Treff unter Leitung von Tatjana Schwanitz. Auch in diesem Bereich ist das Engagement des H.H.C. sehr vielseitig. Neben den verschiedenen Altersgruppen bestehen auch noch ein Flötenensemble für fortgeschrittene Spieler sowie ein Altflötentreff. Auch hier starten demnächst wieder Kurse für Neuanfänger.
Auch Schlagzeuger waren wieder mit dabei: durch die Kooperation mit der Schlagzeugschule „funky beat“ von Daniel Schwenger aus Plüderhausen profitieren die Kinder und Jugendlichen von Auftrittsmöglichkeiten, der H.H.C. wiederum darf sich über ein rundes Klangbild freuen.
Anspruchsvolle Akkordeonmusik auf einem sehr hohen Level bot das Jugend-Ensemble. Es hat sich aus dem vormaligen Jugendorchester etabliert und macht mit außergewöhnlichen Leistungen in der Akkordeonszene auf sich aufmerksam.
Das Ensemble unter der Leitung von Timo Majer, ebenfalls ein Eigengewächs aus der H.H.C.-Jugend, besteht aus sechs Akkordeonisten und -innen, einer Pianistin und einem Schlagwerker im Alter von 16 – 24 Jahren. Das Repertoire setzt sich aus klassischen und modernen Stücken zusammen.
Um sich mit anderen zu messen, aber auch um eine weitere Stufe des musikalischen Niveaus und der Motivation zu erreichen, hat sich das Ensemble für den Deutschen Ensemble-Wettbewerb 2017 des Deutschen Harmonika-Verbandes e.V. in Düsseldorf am 27. Mai 2017 angemeldet.
Simon Blessinger als Sprecher des Ensembles stellte die Spieler vor und warb um finanzielle Unterstützung für das Vorhaben Düsseldorf.
Die weitere Programmfolge bestimmten die Instrumentalschüler. So demonstrierten die Kleinen, was nach der Grundausbildung beim H.H.C. alles möglich ist. Keyboard- und Akkordeonschüler des Ausbilders Martin Retter und die Akkordeonschüler der Ausbilder Lydia und Anatoli Lick. Gekrönt wurden diese Vorträge durch die jungen Akkordeonisten Simon Blessinger, Timo Majer und Timothy Harrison, die einzeln und in verschiedenen Besetzungen zeigten, was musikalisch möglich ist. Begleitet wurden sie teilweise durch Jonas Müller am Schlagzeug sowie Anatoli Lick am Akkordeon und der Gitarre.
Ein Anziehungspunkt war der Magier „Janmagic“, der mit seiner Ballonkunst Abwechslung zauberte vielen Kindern ein Andenken mit nach Hause gab.
Das Finale bestritt das Akkordeon-Schülerorchester unter der Leitung von Lydia Lick. In diesem Orchester musizieren Kinder und Jugendliche zwischen acht und 15 Jahren. Neben dem Hauptinstrument Akkordeon bereichern auch Keyboard, Gitarre und Schlagzeug das Klangbild.
Durch die Zusammenarbeit der verschiedenen Gruppen und dem schlüssigen Ausbildungskonzept beim H.H.C. Waldhausen wird den Kindern ein fließender Übergang zur weiteren musikalischen Bildung geboten. Neue Kurse für alle Angebote starten jetzt im Mai bzw. dann wieder nach den Sommerferien.
Weitere Informationen rund um den H.H.C. Waldhausen, dessen Gruppen und Arbeit in der musikalischen Ausbildung von Kindern finden sich auf der Homepage des Vereins: www.hhc-waldhausen.de oder unter Tel. 07172/1849476

Kw19/2017
KiK – Danke!
Auf diesem Weg danken wir allen Kindern und Jugendlichen, die am vergangenen Sonntag in der Stadthalle Lorch durch ihren Auftritt zu einem grandiosen Nachmittag beigetragen haben.
Unter dem Motto „KiK – Kids in Konzert“ haben die beim H.H.C. Waldhausen aktiven Kinder und Jugendlichen vor großem Publikum musiziert.
Herzlichen Dank auch an alle Eltern, Gäste, Kuchenspender sowie natürlich an alle Helfer.
Ein weiterer Bericht folgt in der nächsten Woche an dieser Stelle.

Jugend-Ensemble fährt nach Düsseldorf!
Unser Jugend-Ensemble nimmt am 7. Deutschen Ensemble Wettbewerb des Deutschen Harmonika Verbandes am 27. Mai in Düsseldorf teil.
Wer mitgehen möchte (25.-28.05.) melde sich bitte unter email: info@hhc-waldhausen.de oder Tel. 07172/1849476
Herzliche Einladung an alle Mitglieder, Freunde und Interessierte!
UNSER KONKRETES VORHABEN
Unser Jugend-Ensemble hat sich aus dem vormaligen Jugendorchester etabliert und macht mit außergewöhnlichen Leistungen in der Akkordeonszene auf sich aufmerksam.
Das Ensemble unter der Leitung von Timo Majer, ebenfalls ein Eigengewächs aus der H.H.C.-Jugend, besteht aus sechs Akkordeonisten und -innen, einer Pianistin und einem Schlagwerker im Alter von 16 – 24 Jahren. Das Repertoire setzt sich aus klassischen und modernen Stücken zusammen.
Um sich mit anderen zu messen, aber auch um eine weitere Stufe des musikalischen Niveaus und der Motivation zu erreichen, hat sich das Ensemble für den
7. Deutscher Ensemble-Wettbewerb 2017 des Deutschen Harmonika-Verbandes e.V. in Düsseldorf
am 27. Mai 2017 angemeldet.
Die Anreise erfolgt zwei Tage vor, die Abreise am Tag nach dem Wettbewerb.
VITA
Das Jugend-Ensemble des H.H.C. Waldhausen besteht aus acht hochmotivierten Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die seit einem Jahr zusammen musizieren. Die harmonische Synergie von Akkordeon, Piano und Schlagzeug ermöglicht ein besonderes Klangerlebnis, welches sich über ein primär an Unterhaltungsmusik ausgerichtetes, aber dennoch vielseitiges, Repertoire erstreckt. Das Ensemble entstand aus einer Umstrukturierung des musikalischen Jugendangebots des Vereins, hat sich jedoch weit von jeglichem Zweckcharakter gelöst. Der Ensemblewettbewerb in Düsseldorf stellt den ersten Wettbewerbsauftritt der Gruppe dar. Musikalische Leitung: Timo Majer
UNTERSTÜTZUNG
Zur Finanzierung dieses Vorhabens haben wir eine Sponsorenmappe erstellt, die potentiellen Einzelsponsoren, Firmen usw. einen Überblick über das Vorhaben gibt und konkret Sponsoringmöglichkeiten aufzeigt. Die Sponsorenmappe ist unverbindlich bei unserem 1. Vorsitzenden Heiko Cammerer (email: info@hhc-waldhausen.de oder Tel. 07172/1849476) erhältlich.

Einladung
Vom H.H.C. Hohenstaufen haben wir eine herzliche Einladung zum „Konzert im Mai“ am Samstag, 13. Mai erhalten. Beginn ist um 19.30 Uhr in der Turn- und Festhalle Hohenstaufen.
Wir werden unser befreundetes Orchester besuchen. Wer sich anschließen möchte, melde sich bitte unter Tel. 07172/1849476.

Kw18/2017
Herzliche Einladung an die Bevölkerung, unsere Mitglieder, Schüler und Eltern sowie alle Interessierte:
Am kommenden Sonntag, 7. Mai findet unser Kinder- und Jugendkonzert „KiK – Kids in Konzert“ statt. Die Schüler des H.H.C. Waldhausen musizieren bei Kaffee und Kuchen als Solisten und in Ensembles in der Stadthalle Lorch (Eintritt frei).

Von den Kleinsten aus der musikalischen Früherziehung „Klangstraße“ über die Kinder an der Flöte, der Melodica bis hin zu den Instrumentalschülern mit Akkordeon, E-Piano, Gitarre und Schlagzeug (Kooperation mit der Schlagzeug- und Percussionschule funky beat Plüderhausen) wird von allem etwas zu hören und sehen sein, was beim H.H.C. nach dem Vereinsmotto Musik macht:
„Mit Freude und Freunden musizieren“. Beginn 14.30 Uhr.

Maifeiern in Waldhausen und Strauben
Ein eigens für die Maifeiern 2017 gegründetes Ensemble des H.H.C. wirkte unter den Maibäumen in Waldhausen und anschließend Strauben musikalisch mit. Rund 20 Aktive des H.H.C. Waldhausen mit Akkordeon, Flöte, Gitarre und Schlagwerk hatten sich zusammengefunden.
Die Auftritte waren toll und auch die Proben haben in dieser außergewöhnlichen Besetzung viel Freude gemacht. Wir bedanken uns bei allen Musizierenden und deren Unterstützern!

Klangstraße H.H.C. – neuer Kurs
Die Klangstraße H.H.C., rhythmisch-musikalische Früherziehung unter der Leitung unser Elementarmusiklehrerin Kathrin Brandenburger, startet ab Mai einen neuen Kurs für Kinder ab 3,5 Jahren. Der Kurs findet jeweils im Dorfhaus Waldhausen statt.
Kostenlose und unverbindliche Schnupperstunde am Montag, 8. Mai (bitte um Anmeldung)

Weitere Informationen unter Tel. 07172/911193 oder email kathrin@brandenburger.info bei Kathrin Brandenburger.

Dank an Autohaus Schramel Lorch
Wir bedanken uns ganz herzlich beim Autohaus Schramel Lorch für die Unterstützung. Bei unserer Jugendfreizeit im April in Blaubeuren durften wir wieder einen Kleinbus nutzen.
Dafür nochmals herzlichen Dank!

 

Kw17/2017
Maifeier
Wir laden alle unsere Mitglieder und Freunde sowie die Leser des Mitteilungsblattes herzlich zur Maifeier des Ortverbandes Waldhausen ein. Diese findet am Samstag, 30. April um 17.00 Uhr beim Maibaum an der Remstalhalle Waldhausen statt. Unser Mai-Ensemble unter Leitung von Tatjana Schwanitz wirkt musikalisch mit. Wir freuen uns, wenn Sie die Veranstaltung durch Ihren Besuch würdigen.

Timothy Harrison phantastisch
In der Woche nach Ostern fand in der Musikstadt Trossingen der 1. Internationale Open Accordion Contest statt. Im Teilnehmerfeld fanden sich in verschiedenen Kategorien Teilnehmer aus zahlreichen Ländern. Die hochkarätige Jury war ebenfalls international besetzt.
Unser Schüler Timothy Harrison erzielte einen 2. Preis. Sein phantastischer Vortrag war sogar für eine noch bessere Wertung geeignet.
Sein Programm:

„Tango pour Claude“ (R. Galliano)
„Sunny“ (B.Hebb)
„Mes deux amies“ (H.Schmutz)
Herzlichen Glückwunsch an Timmy und danke, dass Du die Fahnen des H.H.C. hochgehalten hast.

Ein besonderes Dankeschön geht an Ausbilder Anatoli Lick, der mit seiner Kompetenz und seinem Händchen eine perfekte Auswahl der Literatur getroffen und Timmy auf den Punkt perfekt vorbereitet hat.
Nicht zu vergessen Familie Harrison, die extra einige Tage in Trossingen verbrachte und Timmy alle Unterstützung zukommen lässt.
Timothy Harrison ist am 7. Mai live beim „KiK – Kids in Konzert“ in der Stadthalle Lorch zu hören. Gemeinsam mit seinem Ausbilder kann er auch für verschiedene Auftritte (Präsentationen, Firmenevents, Privatveranstaltungen) gebucht werden.

Kids in Konzert am 7. Mai
Die Schüler des H.H.C. Waldhausen musizieren bei Kaffee und Kuchen als Solisten und in Ensembles in der Stadthalle Lorch (Eintritt frei).

Von den Kleinsten aus der musikalischen Früherziehung „Klangstraße“ über die Kinder an der Flöte, der Melodica bis hin zu den Instrumentalschülern mit Akkordeon, E-Piano, Gitarre und Schlagzeug (Kooperation mit der Schlagzeug- und Percussionschule funky beat Plüderhausen) wird von allem etwas zu hören und sehen sein, was beim H.H.C. nach dem Vereinsmotto Musik macht:
„Mit Freude und Freunden musizieren“. Beginn 14.30 Uhr.
Herzliche Einladung an alle Mitglieder und Interessierte!

Dank an Fotostudio Dieterle Lorch
Wir bedanken uns ganz herzlich bei Kerstin und Gerhard Dieterle vom Fotostudio Dieterle in Lorch für die Unterstützung. Bei unserem Harmonikastadl am 25, März in der Remstalhalle Waldhausen hat das Fotostudio wieder einmal eine Fotoecke gemacht, wo sich das Publikum vor einem tollen Hintergrund professionell fotografieren lassen konnte. Dies wurde von vielen Besuchern genutzt, um eine schöne Erinnerung an den Abend zu haben. Der Erlös durch den Unkostenbeitrag ging komplett an die Jugend des H.H.C. .
Dafür und für die Unterstützung beim Vorverkauf nochmals herzlichen Dank!
Hinweis: die Bilder liegen beim Fotostudio noch in digitaler Form vor, Abzüge können jederzeit in jeder Ausführung bestellt werden.

Kw16/2017
Klangstraße H.H.C. – neuer Kurs
Die Klangstraße H.H.C., rhythmisch-musikalische Früherziehung unter der Leitung unser Elementarmusiklehrerin Kathrin Brandenburger, startet ab Mai einen neuen Kurs für Kinder ab 3,5 Jahren. Der Kurs findet jeweils im Dorfhaus Waldhausen statt.
Weitere Informationen unter Tel. 07172/911193 oder email kathrin@brandenburger.info bei Kathrin Brandenburger.

Jugendfreizeit in Blaubeuren
Am sonnigen Aprilwochenende von Samstag, 8. April bis Sonntag, 9. April 2017 machte sich unsere Vereinsjugend auf den Weg zu einem gemeinsamen Wochenende. Die Kinder und Jugendliche, die beim H.H.C. die Instrumente Akkordeon, Keyboard, Gitarre und Flöte erlernen, waren bereits im Reisefieber und bester Laune. Ziel war dieses Jahr die Jugendherberge in Blaubeuren am Blautopf. Kaum angekommen, alle Zimmer bezogen und das Mittagessen eingenommen, wurde die H.H.C.-Flotte wieder besetzt. Die Fahrer nahmen Kurs Richtung Laichingen. Ziel war der nahe gelegene Kletterpark. Nach kurzer Fahrt angekommen, konnten es die meisten schon kaum mehr erwarten die Baumgipfel zu erklimmen. Nach einer kurzen Einweisung ging es los. Nach ca. drei Stunden Kletterzeit waren die Kinder und Jugendliche nur schwer wieder aus ihren Gurten zu bekommen. Dies hat auf jeden Fall Wiederholungsbedarf! Wieder zurück in der Jugendherberge, gab es nach unserem traditionellen „PIEP PIEP PIEP“ das Abendessen. Nachdem die alten Knochen (Betreuer) ein wenig Pause bekamen,  gelangte die Gruppe zum Teil, welcher an keiner Jugendfreizeit des H.H.C. fehlen darf, dem traditionellen Spieleabend mit Klassikern. Wie immer wurde bei Spielen wie Promiraten, Nabomberles und Menschenmemory sehr viel gelacht. Nach einem langen, aber kurzweiligen und ereignisreichen Tag ging es ins Bett.
Am nächsten Morgen wurde, nachdem alle pünktlich zum Frühstück erschienen (kein Palmesel), wieder kräftig aufgeräumt und geputzt. Alle hatten die kritische Abnahme von Timo Majer, Ben Zinßer und Simon Blessinger mit Bravur bestanden. Nachdem alle Ihr Gepäck und die gerichteten Schwimmtaschen wieder verladen hatten ging es los Richtung Donaubad in Neu-Ulm. Den restlichen Tag wurde gerutscht, geplanscht und getunkt. Um die zweite Hälfte zu überstehen gab es um 12 Uhr eine gemeinsame Brotzeit. Nach diesem eindrucksvollen Wochenende musste die Gruppe am späten Nachmittag schweren Herzens die Heimreise antreten. Selbst im Schramel-Partybus, welcher am ersten Tag noch mit lauter Musik loszog konnte das Schlafen nicht unterbunden werden. Müde aber zufrieden kamen alle gemeinsam wieder in Waldhausen an.
Das Organisationsteam um Kathrin Brandenburger und Andreas Pfitzer war sehr zufrieden mit der harmonischen Gemeinschaft, die die H.H.C.-Jugend ausstrahlte und freut sich auf weitere Aktionen. Auf diesem Weg bedanken wir uns bei allen Betreuern für die tatkräftige Unterstützung. Ein besonderer Dank gilt dem Autohaus Schramel, welches uns einen Bus zur Verfügung stellte (siehe Gruppenbild).
Text: Simon Blessinger
Bilder: Ben Zinßer

Dank an Metzgerei Paech
Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Metzgerei Paech, Lorch, für die Unterstützung bei unserem Mitglieder- und Helferessen am 4. Februar sowie die hervorragende Zusammenarbeit bei der Lieferung von Fleisch- und Wurstwaren für den Waldhäuser Harmonikastadl am 25. März.


Kw15/2017
Wir wünschen den Lesern des Mitteilungsblattes sowie unseren Mitgliedern und Freunden ein frohes Osterfest!

Jugend-Ensemble fährt nach Düsseldorf!
Unser Jugend-Ensemble nimmt am 7. Deutschen Ensemble Wettbewerb des Deutschen Harmonika Verbandes am 27. Mai in Düsseldorf teil.
Darauf sind wir sehr stolz. Da es bereits Nachfragen zur Mitreise gab: wir werden einen Bus anmieten und alles organisieren.
Damit wir nach Ostern in die Planungen (Termin, Bus, Hotel, Programm,…) einsteigen können bitten wir um baldige Rückmeldung, wer mitgehen möchte und welche Zeitspanne favorisiert wird (25.-28.05. oder 26.-28.05.) unter email: info@hhc-waldhausen.de oder Tel. 07172/1849476
Die Teilnahme an der Umfrage ist unverbindlich und dient lediglich dazu, das passende Angebot zu schnüren. Herzliche Einladung an alle Mitglieder, Freunde und Interessierte!
UNSER KONKRETES VORHABEN
Unser Jugend-Ensemble hat sich aus dem vormaligen Jugendorchester etabliert und macht mit außergewöhnlichen Leistungen in der Akkordeonszene auf sich aufmerksam.
Das Ensemble unter der Leitung von Timo Majer, ebenfalls ein Eigengewächs aus der H.H.C.-Jugend, besteht aus sechs Akkordeonisten und -innen, einer Pianistin und einem Schlagwerker im Alter von 16 – 24 Jahren. Das Repertoire setzt sich aus klassischen und modernen Stücken zusammen.
Um sich mit anderen zu messen, aber auch um eine weitere Stufe des musikalischen Niveaus und der Motivation zu erreichen, hat sich das Ensemble für den
7. Deutscher Ensemble-Wettbewerb 2017 des Deutschen Harmonika-Verbandes e.V. in Düsseldorf
am 27. Mai 2017 angemeldet.
Die Anreise erfolgt zwei Tage vor, die Abreise am Tag nach dem Wettbewerb.
VITA
Das Jugend-Ensemble des H.H.C. Waldhausen besteht aus acht hochmotivierten Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die seit einem Jahr zusammen musizieren. Die harmonische Synergie von Akkordeon, Piano und Schlagzeug ermöglicht ein besonderes Klangerlebnis, welches sich über ein primär an Unterhaltungsmusik ausgerichtetes, aber dennoch vielseitiges, Repertoire erstreckt. Das Ensemble entstand aus einer Umstrukturierung des musikalischen Jugendangebots des Vereins, hat sich jedoch weit von jeglichem Zweckcharakter gelöst. Der Ensemblewettbewerb in Düsseldorf stellt den ersten Wettbewerbsauftritt der Gruppe dar. Musikalische Leitung: Timo Majer
UNTERSTÜTZUNG
Zur Finanzierung dieses Vorhabens haben wir eine Sponsorenmappe erstellt, die potentiellen Einzelsponsoren, Firmen usw. einen Überblick über das Vorhaben gibt und konkret Sponsoringmöglichkeiten aufzeigt. Die Sponsorenmappe ist unverbindlich bei unserem 1. Vorsitzenden Heiko Cammerer (email: info@hhc-waldhausen.de oder Tel. 07172/1849476) erhältlich.

Timothy Harrison beim „1. International Open Accordion Contest“
Timothy Harrison, Akkordeonschüler beim H.H.C. Waldhausen nimmt am 21. April beim „1st International Open Accordion Contest“, einem künstlerisch anspruchsvollen, internationalen Akkordeon-Wettbewerb in Trossingen teil. Die Startzeiten werden am Wettbewerbstag ausgelost, so dass wir nicht wissen, wann Timmy startet.
Es wäre toll, wenn Timmy wieder Unterstützung durch einen Fanclub bekommen würde. Interessierte, die sich an diesem Tag freinehmen können, Timmy unterstützen und hochwertige Beiträge hören möchten, melden sich zur Mitfahrt bei unserem Vorsitzenden Heiko Cammerer, Tel. 07172/1849476.

Kids in Konzert am 7. Mai
Die Schüler des H.H.C. Waldhausen musizieren bei Kaffee und Kuchen als Solisten und in Ensembles in der Stadthalle Lorch (Eintritt frei).
Von den Kleinsten aus der musikalischen Früherziehung „Klangstraße“ über die Kinder an der Flöte, der Melodica bis hin zu den Instrumentalschülern mit Akkordeon, E-Piano, Gitarre und Schlagzeug (Kooperation mit der Schlagzeug- und Percussionschule funky beat Plüderhausen) wird von allem etwas zu hören und sehen sein, was beim H.H.C. nach dem Vereinsmotto Musik macht:
„Mit Freude und Freunden musizieren“. Beginn 14.30 Uhr.
Herzliche Einladung an alle Mitglieder und Interessierte!

 

Kw14/2017
Klangstraße H.H.C. – neuer Kurs
Die Klangstraße H.H.C., rhythmisch-musikalische Früherziehung unter der Leitung unser Elementarmusiklehrerin Kathrin Brandenburger, startet ab Mai einen neuen Kurs für Kinder ab 3,5 Jahren. Der Kurs findet jeweils im Dorfhaus Waldhausen statt.
Weitere Informationen unter Tel. 07172/911193 oder email kathrin@brandenburger.info bei Kathrin Brandenburger.

Freier Unterrichtsplatz Gitarre
Ab Mai haben wir am Montagnachmittag einen freien Unterrichtsplatz für Gitarre für Kinder ab 7 Jahren.
Der Unterricht erfolgt durch eine qualifizierte Lehrkraft im Dorfhaus Waldhausen. Kostenloser und unverbindlicher Schnupperunterricht.
Weitere Informationen bei unserem Vorsitzenden Heiko Cammerer unter Tel. 07172/1849476 oder email info@hhc-waldhausen.de

Waldhäuser Harmonikastadl

Ein rauschendes, volkstümliches Fest für alle Generationen bot der Handharmonika-Club (H.H.C.) Waldhausen mit dem Waldhäuser Harmonikastadl. Bereits in der achten Auflage lockte und begeisterte dieses in der Region beliebte Fest wieder Alt und Jung in der Remstalhalle Waldhausen.
Bereits ab der ersten Minute hieß es: singen, schunkeln, lachen, tanzen und genießen! Das Original Uhlberg Duo, das sind Marga und Bernhard Schlecht mit Steirischer Harmonika, Gitarrenklang, einem schwäbischen Göschle und viel Gaudi, sorgten für beste Stimmung und konnten schon in der ersten Runde die Tanzfläche füllen. Sie waren aber nicht alleine gekommen, sondern hatten aus ihrer Schule für Steirische Harmonika ein paar Nachwuchstalente mitgebracht. Darunter Melanie Martin, welche bereits bei der Weltmeisterschaft für Steirische Harmonika vordere Plätze belegen konnte. Mit Simon Wild war ein junger Mann auf der Bühne, der schon heute außergewöhnliche Spielkunst mit perfektem Entertainment paart.
Nicht nur von der Stimmung sondern auch optisch war die Tanzeinlage des Tanzkreises Wißgoldingen unter der gekonnten Anleitung von Stefan Kaller ein weiterer Höhepunkt des kurzweiligen Abends.
Anschließend kamen wieder die Fans von handgemachter Musik voll auf ihre Kosten. Das Uhlberg Duo verstand es während des Abends, für heimelige Stimmung zu sorgen. Auch die Nachwuchskünstler zeigten, was auf der Steirischen Harmonika möglich ist. Dabei bediente das Uhlberg Duo eher die klassischen Geschmäcker mit Volksliedern, Melanie Martin mit modernen Stücken und Simon Wild hatte aktuelle Stimmungshits auf Lager. Dabei durften auch Andreas Gabalier und Helene Fischer nicht fehlen.
Die Guggengruppe „Omsnomgugga“ bewies mit einem lautstarken aber anspruchsvollen Auftritt, dass der Fasching zwar „Omsnomgugga“ schon wieder vorbei ist, sie aber immer noch alles drauf haben.
Im zweiten Programmteil gelang es Stefan Kaller mit dem Tanzkreis Wißgoldingen, gemeinsam mit dem Publikum einen Tanz einzustudieren und durch die ganze Halle zu tanzen.
Besonders gut kam auch die Fotoecke des Fotostudio Dieterle in Lorch an. Viele Gäste nutzten die Gelegenheit, sich im tollen Outfit ablichten zu lassen. Als besonderen Service wurden die Bilder sofort entwickelt und konnten gleich mitgenommen werden.
Erstmals gab es eine Kinderbetreuung im Nebenraum der Halle, so dass auch Eltern mit Kindern bei diesem Abend dabei sein konnten. Johanna Blessinger übte mit den Kindern das „Fliegerlied“ ein, ein viel umjubelter Auftritt auf der großen Bühne goutierten die Gäste mit großem Beifall für die Kleinen.
Die Mitglieder des veranstaltenden Handharmonika-Club (H.H.C.) Waldhausen sorgten für das leibliche Wohl der Gäste. Diesen gefiel das Programm offenbar so sehr, dass die Musiker bis weit in die Nacht volkstümliche Musik pur boten. Die meisten wollten dann noch nicht nach Hause und kamen in den Genuss, Udo Schlecht auf der Steirischen Harmonika zu hören. Udo ist der Sohn von Marga und Bernhard und war bei der Weltmeisterschaft für Steirische Harmonika Vierter. Sein außergewöhnliches Können erstaunte und begeisterte zugleich.
Erwähnt sei an dieser Stelle auch die tolle Gemeinschaft beim H.H.C. Waldhausen und die daraus resultierende Teamleistung. Mit über 40 Helfern meisterte der rührige Verein nicht nur die Planungen und Vorbereitungen, sondern es wurde auch selbst gekocht und der gesamte Service gemeistert.

Kw13/2017
Harmonikastadl – Danke!
Auf diesem Weg danken wir allen Besuchern des Harmonikastadls und freuen uns auf ein Wiedersehen bei einer unserer nächsten Veranstaltungen.
Unser besonderer Dank gilt allen, die zum Gelingen der Veranstaltung durch ihren Arbeitseinsatz beigetragen haben.
Herzlichen Dank auch an alle Spender, Unterstützer und Partner!
Ein ausführlicher Bericht folgt in der nächsten Woche.

Freier Unterrichtsplatz Akkordeon
Ab Mai haben wir am Freitagnachmittag einen freien Unterrichtsplatz für Akkordeon für Neuanfänger, Wiedereinsteiger, Kinder, Jugendliche und Erwachsene.
Der Unterricht erfolgt durch eine qualifizierte Lehrkraft im Dorfhaus Waldhausen. Ein Instrument kann zur Verfügung gestellt werden. Kostenloser und unverbindlicher Schnupperunterricht.
Weitere Informationen bei unserem Vorsitzenden Heiko Cammerer unter Tel. 07172/1849476 oder email info@hhc-waldhausen.de

Kw12/2017
Waldhäuser Harmonikastadl – noch Karten erhältlich
Singen, schunkeln, lachen, tanzen und genießen! Ganz im Zeichen volkstümlicher Musik, Stimmung und Gemütlichkeit geht der Waldhäuser Harmonikastadl an diesem Samstag, 25. März in der Remstalhalle Waldhausen in die nächste Runde. Ein zünftiges Fest für alle Generationen.
Wir laden Sie herzlich ein, es sind noch Karten erhältlich.
Eintritt bei freier Platzwahl 13.- € im Vorverkauf, 15.- € an der Abendkasse.
Saalöffnung um 18 Uhr, Veranstaltungsbeginn 19 Uhr.
Vorverkauf: Tel. 0151 / 52282283 oder Email: harmonikastadl@hhc-waldhausen.de
Fotostudio Dieterle Lorch, Elektro Geiger Waldhausen, Donner Plüderhausen oder bei Reservix unter www.reservix.de

Aufbau Harmonikastadl
Wir freuen uns über tatkräftige Unterstützung beim Aufbau für den Harmonikastadl am Freitag, 24. März ab 18.00 Uhr in der Remstalhalle (auch noch später) und bedanken uns schon jetzt bei allen fleißigen Helfern. Aufgrund des Aufbaus entfällt die Probe des Akkordeonorchesters. Bitte alle in die Halle kommen!

Skiausfahrt
Am Sonntag, den 12. März machten wir uns frühmorgens auf den Weg nach Oberstdorf. Nach flotter Autofahrt kamen wir gutgelaunt und bei traumhaftem Wetter im Skigebiet an.
Nachdem alle mit Skipässen versorgt waren, begann das Skievent auf den Hängen des Fellhorn und der Kanzelwand.  Bei strahlendem Sonnenschein (der Wettergott meinte es gut mit uns) konnten alle die ersten Schwünge am Morgen in den Hang zaubern. Am Mittag trafen sich alle im Bergrestaurant zum Mittagessen und stärkten sich für den Nachmittag, dabei durfte auch die Sonnencreme nicht fehlen.
Nachdem fast alle Lifte abgeklappert waren begann leider die Talabfahrt, die für manche zur echten Herausforderung wurde. Dennoch kamen alle heil und gesund unten an auch wenn es zu vereinzelten Stürzen kam. Zum Abschluss trafen wir uns alle zum Abendsnack an der Raststätte Illertal.
Zusammengefasst war es wie jedes Jahr ein wunderschöner Tag mit grandiosem Wetter und gutem Schnee. Wir freuen uns auf nächstes Jahr zu einer neuen Skiausfahrt. (Text: Ingo Müller)

Kw11/2017
Nur noch eine Woche bis zum Harmonikastadl!
Am Samstag, 25. März 2017 heißt es in der Remstalhalle Lorch-Waldhausen: singen, schunkeln, lachen, tanzen und genießen! Ganz im Zeichen volkstümlicher Musik, Stimmung und Gemütlichkeit geht der Waldhäuser Harmonikastadl in die nächste Runde. Ein zünftiges Fest für alle Generationen.
Den musikalischen Teil bestreitet das Original Uhlberg Duo, mit Steirischer Harmonika, Gitarrenklang, einem schwäbischen Göschle und viel Gaudi. Sie bringen Nachwuchskünstler auf der Steirischen Harmonika aus ihrer eigenen Schule in Filderstadt mit, dabei Simon Wild und Melanie Martin. Dabei reicht das Repertoire von Liedern zum Mitsingen, volkstümlicher Unterhaltungsmusik, Tanzmusik bis hin zu Stücken, bei denen die Musiker akrobatische Fingerfertigkeit zeigen. Mit dabei ist auch Udo Schlecht, Viertplatzierter bei der Weltmeisterschaft für Steirische Harmonika.
Ein besonderes Highlight ist in diesem Jahr die Mitwirkung der Guggengruppe „Omsnomgugga“ aus Weiler in den Bergen, die die Halle zum Beben bringen werden. Stilvolle Tänze garantiert der Tanzkreis Wißgoldingen, der mit mehr als 10 Paaren der Trachtengruppe für optischen Genuss sorgen wird. Das Fotostudio Kerstin Dieterle aus Lorch ist mit einer Fotoecke dabei. Vor einer tollen Kulisse kann man sich fotografieren lassen. Die Bilder werden noch am selben Abend entwickelt.
Das Publikum erwartet außerdem fesche Trachten und weitere Überraschungen, die einen kurzweiligen Abend garantieren. Zum gemütlichen Abend gehören natürlich auch ein entsprechendes Ambiente und das leibliche Wohl. Wie immer kommen die Gaumenfreuden nicht zu kurz. So wird es von deftigen Speisen bis zum süßen Nachtisch ein leckeres Angebot für jeden Geschmack geben.
In diesem Jahr bieten wir erstmals eine kostenlose Kinderbetreuung im Nebenraum an, so dass auch Eltern und Familien in den Genuss der Veranstaltung kommen und das Fest genießen können. Außerdem bieten wir einen Bustransfer zum Fest und nach Hause an.
Eintritt bei freier Platzwahl 13.- € im Vorverkauf, 15.- € an der Abendkasse.
Saalöffnung um 18 Uhr, Veranstaltungsbeginn 19 Uhr.
Vorverkauf: Tel. 0151 / 52282283 oder Email: harmonikastadl@hhc-waldhausen.de
Fotostudio Dieterle Lorch, Elektro Geiger Waldhausen, Donner Plüderhausen oder bei Reservix unter www.reservix.de

Kaffeenachmittag H.H.C. Hohenstaufen
Unser befreundeter Verein, der H.H.C. Hohenstaufen, lädt am Sonntag, 19. März zum Kaffeenachmittag in die Gemeindehalle Ottenbach ein. Ab 14.30 Uhr kann man dort bei Kaffee und Kuchen sowie flotter Musik einen gemütlichen Nachmittag verbringen. Ab 16 Uhr gibt es auch Vesper.
Für die musiklaische Unterhaltung sorgt das 1. Orchester. Der Eintritt ist frei.
Wir empfehlen den Besuch in Ottenbach und werden die Veranstaltung mit einer Abordnung besuchen. Wer sich anschließen möchte (Mitfahrgelegenheit) melde sich bitte bei unserem 1. Vorsitzenden Heiko Cammerer, Tel. 07172/1849476.

Kw10/2017
Melanie Martin kommt wieder nach Waldhausen
Melanie Martin aus Oberndorf am Neckar kommt wieder mit ihrer Steirischen Harmonika nach Waldhausen. Am 25. März bestreitet sie einen Teil des musikalischen Programms beim Waldhäuser Harmonikastadl in der Remstalhalle.
Melanie ist Schülerin von Udo Schlecht in der Schule für Steirische Harmonika und hat sich bei namhaften Lehrmeistern weiterentwickelt. In Folge nahm sie erfolgreich an Wettbewerben Teil und hat ihre eigene Karriere gestartet. 2014 konnte sie außerdem den den Wettbewerb als „Stadlmadl“ gewinnen.
Singen, schunkeln, lachen, tanzen und genießen! Ganz im Zeichen volkstümlicher Musik, Stimmung und Gemütlichkeit geht der Waldhäuser Harmonikastadl am 25. März in der Remstalhalle Waldhausen in die nächste Runde. Ein zünftiges Fest für alle Generationen.
Eintritt bei freier Platzwahl 13.- € im Vorverkauf, 15.- € an der Abendkasse.

Saalöffnung um 18 Uhr, Veranstaltungsbeginn 19 Uhr.
Vorverkauf: Tel. 0151 / 52282283 oder Email: harmonikastadl@hhc-waldhausen.de
Fotostudio Dieterle Lorch, Elektro Geiger Waldhausen, Donner Plüderhausen oder bei Reservix unter www.reservix.de

Tagesausflug in die Schweiz
Am 12. August machen wir einen Tagesausflug in die Schweiz. Abfahrt um ca. 7.00 Uhr mit dem Auto über Stuttgart, Schaffhausen, Zürich, Luzern nach Alpnachstad am Vierwaldstätter See.
Atemberaubende und beeindruckende Auffahrt mit der steilsten Zahnradbahn der Welt auf den Berg Pilatus. Ankunft auf dem Berg gegen 12.00 Uhr. Zeit zum Mittagessen und zur freien Verfügung, z.B. für einen Rundgang auf dem Berg oder zum Entspannen, Sonnenbaden und Ausblick genießen.
Um 14.30 Uhr findet auf 2132m Höhe im Queen Victoria Saal des Hotel Pilatus Kulm das Abschlusskonzert des Akkordeon-Workshops „akkord-emotion 2017“ statt, organisiert von Cornelia Schmid. Mit dabei Akkordeon-Virtuose Stas Venglevski und das akkord-emotion Orchester mit internationalen Teilnehmern des Workshops. Ein tolles Konzert in einer fantastischen Location ist garantiert. Dauer bis ca. 16.00 Uhr.
Um 17.00 Uhr Talfahrt zuerst mit der Luft-Seilbahn, weiter in rund 30 Minuten mit der Panorama-Gondelbahn nach Kriens. Ca. 18.30 Uhr Heimfahrt mit dem Auto, evtl. Abendessen unterwegs, Rückkehr gegen 23.00 Uhr.
Weitere Informationen und Anmeldung bei unserem 2. Vorsitzenden Andreas Pfitzer, Tel. 07172/7874 oder email andreas.pfitzer@hhc-waldhausen.de

Einladungen
Unter Mitwirkung des Gesangvereins Germania Mutlangen und einer Begleit-Combo veranstaltet der Liederkranz Waldhausen am 11. März ein das Benefizkonzert „The Gospel Mass“ in der katholischen Kirche in Lorch. Beginn ist um 18.00 Uhr. Anstatt eines Eintrittes kommen die Spenden des Abends einer von ALS betroffenen Familie zugute.
Am selben Abend veranstaltet der Musikverein Waldhausen gemeinsam mit dem Musikverein Urbach das Konzert „Musik verbindet“ in der Auerbachhalle in Urbach. Beginn ist um 19 Uhr.
Zu beiden Veranstaltungen haben wir eine Einladung erhalten und werden jeweils mit einer Abordnung vertreten sein. Wer sich anschließen möchte, melde sich bitte bei unserem Vorsitzenden Heiko Cammerer, Tel. 07172/1849476.

Kw09/2017
Fasching in der Klangstraße
Der Fasching machte auch vor unserer Klangstraße nicht halt: gemeinsam mit den verkleideten Kindern feierte die Leiterin Kathrin Brandenburger einen bunten Nachmittag.
Nach den Ferien geht es dann zum Endspurt mit der Vorbereitung auf unser Kinder- und Jugendkonzert am 7. Mai im Dorfhaus Waldhausen.
Ein neuer Kurs unserer rhythmisch-musikalischen Früherziehung für Kinder ab 3 Jahren startet dann im Mai. Informationen und Anmeldung vorab unter Tel. 07172/911193.

Jugendfreizeit
Wir laden alle beim H.H.C. aktiven Kinder und Jugendliche (ab 8 Jahre) ganz herzlich zu unserer
diesjährigen Jugendfreizeit ein. Termin: Samstag, 08.04.2017 – Sonntag, 09.04.2017
Wir werden in der Jugendherberge in Blaubeuren untergebracht sein. Wir haben ein tolles Programm
zusammengestellt und möchten mit Euch ein schönes und ereignisreiches Wochenende verbringen.
Weitere Informationen und Anmeldung bei Jugendleiterin Kathrin Brandenburger, Tel. 07172/911193.

Waldhäuser Harmonikastadl
Singen, schunkeln, lachen, tanzen und genießen! Ganz im Zeichen volkstümlicher Musik, Stimmung und Gemütlichkeit geht der Waldhäuser Harmonikastadl am 25. März in der Remstalhalle Waldhausen in die nächste Runde. Ein zünftiges Fest für alle Generationen.
Eintritt bei freier Platzwahl 13.- € im Vorverkauf, 15.- € an der Abendkasse.

Saalöffnung um 18 Uhr, Veranstaltungsbeginn 19 Uhr.
Vorverkauf: Tel. 0151 / 52282283 oder Email: harmonikastadl@hhc-waldhausen.de
Fotostudio Dieterle Lorch, Elektro Geiger Waldhausen, Donner Plüderhausen oder bei Reservix unter www.reservix.de

Kw08/2017
Waldhäuser Harmonikastadl
Am Samstag, 25. März 2017 heißt es in der Remstalhalle Lorch-Waldhausen: singen, schunkeln, lachen, tanzen und genießen! Ganz im Zeichen volkstümlicher Musik, Stimmung und Gemütlichkeit geht der Waldhäuser Harmonikastadl in die nächste Runde. Ein zünftiges Fest für alle Generationen.
Den musikalischen Teil bestreitet das Original Uhlberg Duo, mit Steirischer Harmonika, Gitarrenklang, einem schwäbischen Göschle und viel Gaudi. Sie bringen Nachwuchskünstler auf der Steirischen Harmonika aus ihrer eigenen Schule in Filderstadt mit, dabei Simon Wild und Melanie Martin. Dabei reicht das Repertoire von Liedern zum Mitsingen, volkstümlicher Unterhaltungsmusik, Tanzmusik bis hin zu Stücken, bei denen die Musiker akrobatische Fingerfertigkeit zeigen. Mit dabei ist auch Udo Schlecht, Viertplatzierter bei der Weltmeisterschaft für Steirische Harmonika.
Ein besonderes Highlight ist in diesem Jahr die Mitwirkung der Guggengruppe „Omsnomgugga“ aus Weiler in den Bergen, die die Halle zum Beben bringen werden. Stilvolle Tänze garantiert der Tanzkreis Wißgoldingen, der mit mehr als 10 Paaren der Trachtengruppe für optischen Genuss sorgen wird. Das Fotostudio Kerstin Dieterle aus Lorch ist mit einer Fotoecke dabei. Vor einer tollen Kulisse kann man sich fotografieren lassen. Die Bilder werden noch am selben Abend entwickelt.
Das Publikum erwartet außerdem fesche Trachten und weitere Überraschungen, die einen kurzweiligen Abend garantieren. Zum gemütlichen Abend gehören natürlich auch ein entsprechendes Ambiente und das leibliche Wohl. Wie immer kommen die Gaumenfreuden nicht zu kurz. So wird es von deftigen Speisen bis zum süßen Nachtisch ein leckeres Angebot für jeden Geschmack geben.
In diesem Jahr bieten wir erstmals eine kostenlose Kinderbetreuung im Nebenraum an, so dass auch Eltern und Familien in den Genuss der Veranstaltung kommen und das Fest genießen können. Außerdem bieten wir einen Bustransfer zum Fest und nach Hause an.
Eintritt bei freier Platzwahl 13.- € im Vorverkauf, 15.- € an der Abendkasse.
Saalöffnung um 18 Uhr, Veranstaltungsbeginn 19 Uhr.
Vorverkauf: Tel. 0151 / 52282283 oder Email: harmonikastadl@hhc-waldhausen.de
Fotostudio Dieterle Lorch, Elektro Geiger Waldhausen, Donner Plüderhausen oder bei Reservix unter www.reservix.de

Kw07/2017
Herzlichen Dank an alle Besucher, mit denen wir am vergangenen Samstag lustige und gemütliche Stunden bei der Kabarettveranstaltung „SCHWARZ vor Augen“ in der Remstalhalle Waldhausen verbringen durften.Wir freuen uns auf ein Wiedersehen! Danke auch an alle unsere fleißigen Hände.

Kabarettabend
Ein feines Unterhaltungsprogramm am Samstagabend bot der Handharmonika-Club (H.H.C.) Waldhausen mit dem Voralbkomödianten Thomas Schwarz in der Remstalhalle Lorch-Waldhausen.
Eine „saumäßige“ Gaudi wurde versprochen und tatsächlich bekamen die Besucher herzhafte Lacher am Fließband präsentiert. Keiner bereute, dass er statt des Fernsehsessels das Live-Programm in Waldhausen gewählt hatte. Thomas Schwarz strapazierte in drei Programmteilen die Lachmuskeln und zeigte facettenreich seine besondere Klasse.
Mit seinem Programm „SCHWARZ vor Augen“ gastierte der schwäbische Kabarettist bereits zum zweiten Mal mit einem abendfüllenden Programm in Waldhausen. Lang anhaltender Beifall zwang Schwarz zu zwei Zugaben.
Es ging klassisch um das Verhältnis Frau – Mann, ums Einkaufen und sonstige Geschichten uns dem Leben, die Schwarz humorvoll darbot. Sein musikalisches Talent bewies er im dritten Programmteil, als er Stars wie Udo Jürgens, Elvis Presley und Helene Fischer auf seine eigene Weise parodierte. Die Texte der Lieder bewegten sich dabei nicht immer ganz am Original sondern waren originell und eine Strapaze für die Lachmuskeln.
Die Verantwortlichen mussten noch am Abend dem Publikum versprechen, dass es eine Neuauflage im neuen Jahr geben wird.
Bereits am 25. März bietet der H.H.C. beim Waldhäuser Harmonikastadl wieder Unterhaltung in Waldhausen und lädt zu einem volkstümlichen Fest für alle Generationen ein.
Eintrittskarten sind beim Kartentelefon unter 0151/52282283 oder email info@hhc-waldhausen.de sowie bei folgenden Vorverkaufsstellen erhältlich:
Elektro Geiger Waldhausen, Fotostudio Dieterle Lorch und Schreibwaren Donner Plüderhausen.
Weitere Informationen auch im Internet: www.hhc-waldhausen.de

Kw06/2017
SCHWARZ vor Augen – Schwäbisches Kabarett
Wir laden Sie an diesem Samstag, 11. Februar herzlich in die Remstalhalle Waldhausen ein. Der H.H.C. präsentiert den Voralbkomödianten Thomas Schwarz.
Mit seinen Soloprogrammen ist er in der ganzen Region bekannt, seine Einlagen sind bei Firmenfeiern, Vereinsveranstaltungen und Geburtstagen äußerst beliebt.
Der Abend verspricht höchste Strapazen für die Lachmuskeln und eine „saumäßige“ Gaudi.
Die Mitglieder des H.H.C. sorgen für die Bewirtung, so dass bereits vor der Veranstaltung für Speis und Trank bestens gesorgt ist.
Beginn ist um 19.00 Uhr, Saalöffnung um 18.00 Uhr.
Vorverkauf: 9.- €, Abendkasse: 12.- €. Freie Platzwahl.
Vorverkauf bei Elektro Geiger Waldhausen, Fotostudio Dieterle Lorch, email: info@hhc-waldhausen.de sowie unter Tel. 0151/52282283.

Mitgliederversammlung
Eine neu formierte Vorstandschaft, aber dennoch Kontinuität beim Handharmonika-Club (H.H.C.) Waldhausen: Vorstandsämter konnten neu besetzt, neue Gremiumsmitglieder gewonnen und der erfahrene Vorsitzende in seinem Amt bestätigt werden. Die Mitglieder erlebten außerdem interessante Berichte und Neuigkeiten bei der harmonischen Mitgliederversammlung.
Beim H.H.C. sind alle eingeladen mitzumachen, sich einzubringen und zu verwirklichen. Das machte der Vorsitzende Heiko Cammerer in seinem Bericht deutlich. So gibt es für alle Altersgruppen musikalische Angebote aber auch vielfältige Freizeitaktivitäten. Er zeigte sich mit der Entwicklung des Vereins sehr zufrieden, der sich durch besondere Angebote und Veranstaltungen auch weit über die Grenzen von Waldhausen hinaus einen Namen gemacht hat. Dadurch können nicht nur Besucher aus Waldhausen sondern aus der ganzen Region für die verschiedenen Veranstaltungen gewonnen werden.
Höhepunkte der Veranstaltungen waren ein Neujahrskonzert, das Gastspiel des Akkordeon-Virtuosen Stas Venglevski / USA im Rahmen der Veranstaltung „Faszination Akkordeon“, ein großes Kinderkonzert, der beliebte Unterhaltungsabend und die routinierte Bewältigung zahlreicher Veranstaltungen.
Stolz ist man beim H.H.C. auf die sowohl quantitativ als auch qualitativ gute Nachwuchsarbeit. In der Spitze bedeutet dies, dass Akkordeonschüler Timothy Harrison beim Landesmusiktag und beim Jugendmusikpreis erfolgreich war.
Cammerer lobte ausdrücklich die Arbeit des siebenköpfigen Ausbilder- und Dirigententeams. Besonders stolz zeigte er sich über die Entwicklung des Jugend-Ensembles.
Mit einer modernen Ausrichtung wurde beim H.H.C. im vergangenen Jahr ein Prozess eingeleitet, der dem Verein nicht nur das Fortbestehen sondern vor allem eine Weiterentwicklung ermöglichen kann. Kern dessen ist es, Mitglieder (auch jüngere) für ein ehrenamtliches Engagement zu motivieren. Ein Ergebnis davon ist, dass es keine Schwierigkeiten bereitet, Ämter zu besetzen.
Schriftführer Michael Schramel konnte von neun Ausschuss-Sitzungen und weiteren Besprechungen berichten, in denen die umfangreiche Vereinsarbeit geplant und organisiert wurde. Er hob hervor, welch großer Umfang an Aufgaben und Themen dort bewältigt wurde.
Kassierin Carina Kunz wusste von einem erfreulichen Überschuss zu berichten. Dabei wurden Aufwendungen für die Jugendausbildung und Investitionen in Instrumente und Inventar realisiert. Sie betonte, dass man mit durchaus möglichen Verbesserungen auf der Einnahmenseite den Investitionsspielraum erhöhen könne.
Carina Kunz wies darauf hin, dass entgegen dem landläufigen Trend die Mitgliederzahl etwas angestiegen ist und auch die Schülerzahlen stabil bzw. in einigen Bereichen sogar zunehmend sind.
Kassenprüfer Jürgen Seitzer attestierte mit seinem Kollegen Dieter Huttelmaier eine ordnungsgemäße Kassenführung und sprachen Kunz Lob und Dank aus.
Kathrin Brandenburger als Jugendleiterin berichtete umfassend und anhand von Bildern von den zahlreichen Aktivitäten der Vereinsjugend. Ihre Aufgabe mache angesichts der guten Resonanz sehr viel Spaß.
Heiko Cammerer, bereits seit 12 Jahren 1. Vorsitzender des Waldhäuser Akkordeonvereins, wurde einstimmig für zwei weitere Jahre in diesem Amt bestätigt.
Auch die Kassenprüfer Dieter Huttelmaier und Jürgen Seitzer erhielten ein einstimmiges Votum für eine weitere Amtszeit.
Carina Kunz, mit Unterbrechung insgesamt sieben Jahre Kassier und 17 Jahre für die Mitgliederverwaltung zuständig, kandidierte wie im Vorjahr bereits angekündigt nicht mehr. Vorsitzender Cammerer hob als besondere Verdienste von Carina Kunz die Einführung der internetbasierten Verwaltung und die Erstellung des Facebook-Auftritts hervor. Als Nachfolger konnte Ralf Granzer gewonnen werden.
Auch Schriftführer Michael Schramel stellte sein Amt zur Verfügung, für das die Versammlung Ingo Müller wählte. Michael Schramel erhielt das Votum als Beisitzer und bleibt dem Gremium erhalten.
Verstärkt wird dies durch die neue Beisitzerin Tamara Kugel.
Der Vorsitzende bedankte sich bei Michael Schramel für seinen Einsatz und zeigte sich froh, auf seine Kompetenz, Rat und Tat auch weiterhin bauen zu können.
Eine Ehrung für 50-jährige Mitgliedschaft erhielten Dieter Seng und Franz Stiller.
Für 40 Jahre Mitgliedschaft konnten Helmut Maier, Herbert Wahl und Robert Wolfmaier ausgezeichnet werden.
Vom Deutschen Harmonika Verband wurden für 30 Jahre aktives Musizieren Christian Dolderer und für 10 Jahre aktives Musizieren Lars Sachsenmaier geehrt.
Ebenso ehrte der Verband Andreas Pfitzer und Michael Schramel für 10 Jahre ehrenamtliches Engagement.
Präsente für fleißigen Probenbesuch im Orchester verdienten sich Claudia Rapp für 3x Fehlen, Andreas Pfitzer, Timothy Harrison und Heiko Cammerer für 2x Fehlen sowie Brigitte Wolfmaier, die nur eine Orchesterprobe verpasste.
Musikalisch umrahmt wurde die Versammlung durch Timothy Harrison
Auch im Jahr 2017 hat der H.H.C. vieles vor. Mit Aktivitäten für die Jugend, Konzerten, Ausflügen und anderen geselligen Veranstaltungen zeigt sich der H.H.C. als ein Verein mit Heimat für alle Generationen.

Aufbau für Veranstaltung am 11. Februar
Für die Kabarett-Veranstaltung am Samstagabend bauen wir am 11. Februar ab 15 Uhr in der Remstalhalle auf. Wir freuen uns über jede helfende Hand, auch wenn sie namentlich nicht im Einsatzplan steht.
Darüber hinaus schon jetzt ein Dankeschön an alle, die ihre Mithilfe bei Auf- und Abbau sowie Bewirtung zugesagt haben.

Kw05/2017
Mitgliederversammlung
Am Samstag, 4. Februar findet um 16.30 Uhr unsere Mitgliederversammlung im Dorfhaus Waldhausen statt. Dazu laden wir alle Mitglieder herzlich ein und freuen uns, wenn Ihr durch Euer Kommen Interesse am H.H.C. zeigt. Es erwarten Euch interessante Berichte aus dem letzten Jahr sowie Ausblicke auf die Veranstaltungen und Vorhaben des H.H.C. in diesem Jahr.

Vereinsabend
Liebe H.H.C.-Mitglieder, Freunde, Helferinnen und Helfer, wieder können wir auf ein ereignisreiches Vereinsjahr mit zahlreichen Veranstaltungen, Aktivitäten und Arbeitseinsätzen zurückblicken. Dieses konnte nur aufgrund des Einsatzes jedes einzelnen erfolgreich gemeistert werden. Auf diesem Weg danken wir ganz herzlich für die Treue zum Verein und die geleistete Arbeit.
Wir hoffen, dass der H.H.C. im Jahr 2017 wieder auf eine so wunderbare Unterstützung bauen kann.
Am Samstag, den 4. Februar 2017 möchten wir Euch und Eure Partner / Familien im Anschluss an unsere Mitgliederversammlung ab 18 Uhr im Dorfhaus Waldhausen zu einem gemütlichen Vesper einladen.
Wir freuen uns auf Euer Kommen, die Vorstandschaft.

Timothy Harrison beim Jugendmusikpreis erfolgreich
Timothy Harrison, Schüler von Anatoli Lick beim H.H.C. Waldhausen, hat beim Jugendmusikpreis Lorch in seiner Altersklasse die Höchstpunktzahl von 25 erreicht und damit den ersten Preis gewonnen.
Timothy lieferte einen eindrucksvollen Vortrag. Beim H.H.C. sind wir stolz und gratulieren herzlich!
Der Jugendmusikpreis wird von der Musikschule Lorch unter Beteiligung der musiktreibenden Vereine veranstaltet. Unser Vorsitzender Heiko Cammerer war Mitglied der Jury.
Beim abendlichen Preisträgerkonzert spielten alle Kinder und Jugendlichen nochmals im Saal des Bürgerhauses Lorch vor.
Herzlichen Dank an die Eltern von Timothy und an Ausbilder Anatoli Lick. Unser besonderer Dank gilt der Musikschule Lorch und deren Leiter Markus Ulmer.

Jugendversammlung 2017
Am 27. Januar 2017 fand unsere Jugendversammlung im Dorfhaus Waldhausen statt.
Jugendleiterin Kathrin Brandenburger blickte auf das vergangene, ereignisreiche Jahr zurück und berichtete von zahlreichen und vielseitigen Aktivitäten. Viele Freizeitaktivitäten wurden angeboten und sehr gut angenommen. Höhepunkt war eine mehrtägige Freizeit in Blaubeuren, die es auch in diesem Jahr wieder geben wird. Sehr aktiv war die Vereinsjugend auch bei den Vorbereitungen für den Waldhäuser Wintermarkt. Unterstützt durch eine Bilderschau weckte dies noch einmal schöne Erinnerungen.
Ihr Dankeschön galt der Vereinsjugend, die bei allen Aktivitäten sehr viel Interesse zeigen und vor allen Dingen immer eine gute Gemeinschaft bilden. Niemals gäbe es Probleme, alle Kinder und Jugendliche zeigen sich stets diszipliniert und kameradschaftlich.
Ein besonderer Dank ging an den Jugendausschuss und auch an den stellvertretenden Jugendleiter Andreas Pfitzer, der sehr viel Unterstützung leistet.
Die bisherigen Jugendausschussmitglieder Andreas Pfitzer, Manuel Zehnder, Sonja Hinderer, Simon Blessinger, Julia Schramel und Ben Zinßer wurden einstimmig für zwei weitere Jahre gewählt. Neu ins Team wurden Celine Huttelmaier, Sophia Scheiner, Marina Schramel und Jakob Seitzer gewählt.
Auch in diesem Jahr wird es beim H.H.C. ein vielseitiges Jahresprogramm für die Vereinsjugend geben.

SCHWARZ vor Augen – Schwäbisches Kabarett
Am 11. Februar präsentiert der H.H.C. Waldhausen den Voralbkomödianten Thomas Schwarz in der Remstalhalle Waldhausen.
Mit seinem neuen Programm „SCHWARZ vor Augen“ gastiert der schwäbische Kabarettist nach dem Erfolg 2016 mit „BUNTES mit Schwarz“ erneut mit einem abendfüllenden Programm in Waldhausen.
Beginn ist am Samstag, 11. Februar 2016 um 19.00 Uhr, Saalöffnung um 18.00 Uhr.
Vorverkauf: 9.- €, Abendkasse: 12.- €. Freie Platzwahl.
Vorverkauf bei Elektro Geiger Waldhausen, Fotostudio Dieterle Lorch, email: info@hhc-waldhausen.de sowie unter Tel. 0151/52282283.