CORONA-VIRUS – AKTUELLE INFORMATION

Print Friendly, PDF & Email

Stand: 16.03.2020, 12:20 Uhr

Liebe Mitglieder, Schüler, Eltern und Freunde des H.H.C.,

wie befürchtet hat sich die Sachlage am heutigen Morgen geändert:
die Stadt Lorch hat alle öffentlichen Gebäude, darunter auch das Dorfhaus Waldhausen, bis auf weiteres gesperrt.
Somit kann zu den bereits unten aufgeführten Maßnahmen auch kein Unterricht (Flöte, Melodica, Akkordeon, Gitarre, E-Piano, Keyboard) mehr stattfinden.
Die Vorstandschaft wird diese Woche beraten, wie wir damit umgehen und welche Regelungen wir für den Unterrichtsausfall (Nachholstunden, Gebühren, Honorare,…) treffen werden.
Wir werden Euch zeitnah informieren.

Bei allem gilt weiterhin: lasst uns besonnen damit umgehen und positiv bleiben.
Die Schüler mögen die Zeit nutzen, und daheim fleißig üben.
Denn wir alle wollen diese Zeit schnell und gut überstehen und freuen uns auf die Rückkehr in unseren liebgewonnenen Alltag.

Bei Fragen, die über die allgemeinen Regelungen hinausgehen, stehe ich per Email oder telefonisch zur Verfügung. Ich bitte darum, Anrufe nach Möglichkeit auf die Abendstunden zu legen. Tel. 07172/1849476

Herzliche Grüße und viel Gesundheit im Namen der Vorstandschaft,
Heiko Cammerer, 1. Vorsitzender


Vorangegangene Meldung
Stand: 14.03.2020, 11:20 Uhr

Liebe Mitglieder, Schüler, Eltern und Freunde des H.H.C.,

wie bereits gestern in unseren digitalen Kanälen angekündigt hat sich die Vorstandschaft des H.H.C. am gestrigen Abend getroffen und zu den Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus beraten. Hiermit informieren wir ausführlich über unsere Maßnahmen, die wir auch via Rundmail veröffentlichen werden. Jeder beachte bitte die für ihn relevanten Informationen.
Zusammenfassend kann gesagt werden, dass Einzel- und Zweierunterrichte weiterhin stattfinden. Alle Gruppenveranstaltungen (Orchester, Ensembles, musikalische Früherziehung) werden ausgesetzt.
Die Maßnahmen wurden unter Berücksichtigung der Vorgaben unserer Landesregierung und des Landratsamtes sowie den Empfehlungen unseres Verbandes und Dachverbandes festgelegt.

ÖFFENTLICHE VERANSTALTUNGEN
Im März und April waren von uns ohnehin keine öffentlichen Veranstaltungen geplant. Ausgenommen der Jugendnachmittag am 5. April, der verschoben wird.

MUSIKGARTEN
Der Start des Musikgartens 2020 wird verschoben und findet nach heutigem Kenntnisstand im Mai statt.

KLANGSTRASSE
Die Kurse der Klangstraße werden analog der Schul- und Kindergartenschließungen bis einschließlich der Osterferien ausgesetzt. Der Abschluss der Super-Maxis wird verschoben.
Die neuen Kurse starten erst im Mai (Dienstag, 5. Mai). Bitte auch direkte Kommunikation der Kursleitung / Kathrin Brandenburger beachten.

FLÖTENTREFF
Die Flötenunterrichte finden weiterhin wie gewohnt statt. Bitte allgemeine Hinweise am Ende dieser Mail beachten.

INSTRUMENTALUNTERRICHT MELODICA, AKKORDEON, E-PIANO, GITARRE
Der Instrumentalunterricht (Einzel und Zweier) findet weiterhin wie geplant statt. Bitte allgemeine Hinweise am Ende dieser Mail beachten.

SCHÜLERORCHESTER
Die Proben des Schülerorchesters werden analog der Schul- und Kindergartenschließungen bis einschließlich der Osterferien ausgesetzt.
Da das Schülerorchester sich gerade für das Musicalprojekt gefunden hat und große Motivation herrscht, tut das besonders weh. Bleibt dran, übt die Noten zu Hause!
Wir werden versuchen, die Proben zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen.

AKKORDEON-ORCHESTER, HOBBYORCHESTER, HARMONIC VIBES
Die Orchester entscheiden situationsbedingt, ob und in welcher Form Proben stattfinden. Die Kommunikation erfolgt über die bewährten, gruppeninternen Kanäle.

ALLGEMEIN
Der Entscheidung zur Festlegung dieser Maßnahmen liegen der Kenntnisstand und die behördlichen Vorgaben, Stand 14.03.2020 zugrunde. Wir werden bei Änderung der Sachlage neu beraten und bei Bedarf die Maßnahmen anpassen. Unabhängig davon werden wir von Zeit zu Zeit informieren.
Beim Besuch des Unterrichts sind die bekannten Hygieneempfehlungen einzuhalten. Jeder, der Krankheitssymptome jeglicher Art hat wird aufgefordert, fernzubleiben!
Wer aufgrund von Krankheitssymptomen oder auch verständlicher Skepsis dem Unterricht fernbleibt, möge dies bitte mitteilen, damit sich die Lehrkraft darauf einstellen kann.
Allen Schüler*innen legen wir ans Herz, die Zeit zu nutzen, um etwas mehr zu üben bzw. zu musizieren. Ihr bringt Euch damit voran!

WICHTIG
Bei allem ist es wichtig, ruhig und besonnen damit umzugehen.
Bleibt gesund und POSITIV! Diese Zeit wird uns zeigen, wie wertvoll die Gemeinschaft ist, die wir anschließend um so mehr schätzen werden.
Bei Fragen,… einfach melden. Wir lassen von uns hören!

Herzliche Grüße,
die Vorstandschaft des H.H.C. Waldhausen e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.