Orchesterfreizeit – 26. – 28. Juli 2019

Print Friendly, PDF & Email

Orchesterfreizeit im Allgäu

Eine tolle Orchestergemeinschaft ist Garant für die Freude am Musizieren. So fand vom 26.- 28. Juli die traditionelle Orchesterfreizeit des Handharmonika- Club (H.H.C.) Waldhausen statt, die maßgeblich zu dieser besonderen Gemeinschaft beiträgt.
Diesjähriges Ziel war Fischen im Allgäu. Bereits am Freitagmorgen traf sich ein Teil der Reisegruppe zum gemeinsamen Frühstück und startete zu einer ersten Wanderung zum Gaisalpsee in den Allgäuer Alpen. Im Verlauf des Nachmittags trafen dann auch die weiteren Freizeitteilnehmer ein. Mit einem gemeinsamen Abendessen und einem geselligen Spieleabend ließ man den Tag ausklingen.
Am nächsten Morgen brach die Gruppe in Richtung Immenstadt auf. Dort wurde zu Fuß oder mit dem Sessellift die Alpsee Bergwelt erkundet. Dann hieß es: einsteigen, anschnallen, und los geht’s! Mit dem Alpsee Coaster, Deutschlands längster Rodelbahn, ging es die 2,8 Kilometer mitten durch die Natur, durch Wald und über Bergwiesen, in über 100 Kurven rasant hinunter ins Tal. Zur Stärkung wurde dem Streetfood Markt in Sonthofen ein Besuch abgestattet, welcher ein breites Angebot an kulinarischen Köstlichkeiten für jeden Geschmack bereithielt. Zum Abschluss dieses ereignisreichen Tages ging es zurück nach Fischen. Dort ließ man den Abend mit bayerischen Spezialitäten und Livemusik ausklingen und es wurde noch lange gelacht, gesungen und getanzt.
Am Sonntag trat die Gruppe die Heimreise an. Der Abschluss eines tollen Freizeitwochendes fand mit einem gemeinsamen Mittagessen, zum dem noch daheimgebliebene Orchesterspieler dazustießen, statt.
Viel zu schnell ging somit ein wunderschönes Freizeitwochenende zu Ende. Das Akkordeonorchester des H.H.C. besteht aus mehr als 20 Spielerinnen und Spielern. Derzeit steckt das Orchester, das sich auch jederzeit über neue Mitspieler freut,  mitten in den musikalischen Vorbereitungen für die große Konzertveranstaltung am 9. November in der Remstalhalle Waldhausen.
Danke an alle Teilnehmer, sowie ein besonderes Dankeschön an unseren 2. Vorsitzenden Andreas Pfitzer für die gewohnt perfekte Organisation.

(Text: Julia Schramel, Pressesrpecherin)

Slider

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.